PC's und die Verbindung WLAN über die Stromnetzleitung

Hier können Schaltungen/Schaltungslinks gepostet werden

Moderator: dussel07

PC's und die Verbindung WLAN über die Stromnetzleitung

Beitragvon debaui » 15.04.2014, 01:50

Hallo
hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Netzadapter für das Stromnetz gemacht ???
Bitte meldet Euch, denn ich habe eine böse Vermutung. Vermuten tue ich, dass diese Dinger die Netzkarte im/am PC
kaputt macht. Denn es ist nicht das Erstemal, das hinter solchen Netzadaptern eine Netzkarte kaputt geht. Komme keiner
mit : Die muss man richtig installieren. Das wäre Quark, denn da gib es nichts zu tuen. Reinstecken und muß gehen.
Habe erlebt wie die Aussage der LED an der Netzkarte mit dem Netzadapter zu Bewerten ist :: nämlich taugt nichts, denn
die LED's tuen so als ob ein Konnekt und ein Aktivitie vorhaden wäre. Mit einer CAT 5 Leitung geht das nicht, denn da zeigt die Netzkarte nichts an. Ergo Netzkarte oder Treiber im A...Eimer. Wenn ich jetzt eine neue Netzkarte einbaue, kann
ich dann zuverlässig darauf warten, dass die Netzkarte bald den Löffel weg wirft. Die bessere und sauberere Lösung ist immer die Leitung von Cat 5 oder Cat 6 auch eine Wlanverbindung würde gehen. Mir geht es um diese Netzadapterverbindung, denn das ist scheinbar noch nicht ausgereift. Wenn das eine direkte Verbindung über einen Stromkreis wäre, dann könnte man Glück haben. Aber in den meisten Fällen geht es über viele andere Stromkreise.
Herzlichen Dank schon jetzt, denn es macht Mühe Info's zusammen zu tragen. debaui
Ja, es ist nicht immer Leicht das Leben, aber schön besch.....eiden.
Herr, schenke mir Weisheit,Güte und eine gute Frau ( Eine gute Frau habe ich bekommen )
debaui
 
Beiträge: 90
Registriert: 21.05.2013, 18:21
Wohnort: Rheinau

Re: PC's und die Verbindung WLAN über die Stromnetzleitung

Beitragvon dussel07 » 15.04.2014, 10:10

Hiho,
Kann nichts dergleichen vermelden -
hatte länger als ein Jahr eine Netzwerkverbindung über DLAN am laufen und keinerlei Probleme. Die Hardware war von Devolo.
Hatte vor dem Kauf direckt mal beim Support angerufen um zu klären ob ich Phasenkoppler brauche, da die jeweiligen Steckdosen nicht an der gleichen Phase waren. Klappte wunderbar ohne - - - -
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar


Zurück zu Schaltungstipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast