schalt pläne

Alles über Software für die Elektronik

Moderator: dussel07

schalt pläne

Beitragvon db305 » 04.02.2010, 11:13

die vielen programme zum zeichnen sind nicht schlecht aber mit welchem von diesen programmen kann ich meine gebaute schaltung auch testen?

Gruss daniel
db305
 

Re: schalt pläne

Beitragvon andre07 » 09.02.2010, 19:48

ich habe alles gelöscht
andre07
 

Re: schalt pläne

Beitragvon Muppet Show » 09.02.2010, 20:19

Wirklich Testen kannst Du nur in natura. - Also mit heißen Lötkolben und realen Messgeräten. Nur den übelsten Mist kann Dir eine Simulation abnehmen, oder dann wenns ums letzte i-Tüpferl geht, theoretisch den Feinschliff abnehmen.

Ich verwende P-Spice V8 von Cadenza und Switcher Cad III jetzt LT-IV Spice oder so von linear.com zum downloaden.
Muppet Show
 

Re: schalt pläne

Beitragvon Muppet Show » 09.02.2010, 20:27

Muppet Show hat geschrieben:Wirklich Testen kannst Du nur in natura. - Also mit heißen Lötkolben und realen Messgeräten. Nur den übelsten Mist kann Dir eine Simulation abnehmen, oder dann wenns ums letzte i-Tüpferl geht, theoretisch den Feinschliff abnehmen.

Ich verwende P-Spice V8 Cadence (früherMicroSim) und Switcher Cad III jetzt LT-IV Spice oder so von linear.com zum downloaden.
Muppet Show
 

Re: schalt pläne

Beitragvon andre07 » 09.02.2010, 20:53

ich habe alles gelöscht
andre07
 

Re: schalt pläne

Beitragvon Muppet Show » 09.02.2010, 21:01

E-Bay ... nach Oszi schaun :wink:

Syntheseprogs gibts viele.
nur rasch ins Blaue gegoogelt
Muppet Show
 

Re: schalt pläne

Beitragvon andre07 » 09.02.2010, 21:18

ich habe alles gelöscht
andre07
 

Re: schalt pläne

Beitragvon andre07 » 09.02.2010, 21:22

ich habe alles gelöscht
andre07
 

Re: schalt pläne

Beitragvon Muppet Show » 09.02.2010, 21:49

Die Simulationsprogramme sind großteils auf dem SPICE-Modell basierend. Haben "nur" oft recht unterschiedliche "Kleider" an.

Die Foriersynthese ist eine grundlegende Sache in der Nachrichtentechnik, und man kann sich nicht genug damit auseinandergesetzt haben.

Ich empfehle wirklich gründliches Studium :wink:
Auch wenns Anfangs trocken scheint, es zahlt sich aus.
Muppet Show
 

Re: schalt pläne

Beitragvon db305 » 13.02.2010, 19:17

andre07 hat geschrieben:hallo

verstehe ich es richtig, das du nach dem schaltung löten diese mit einer software testen willst ? weil eigentlich macht man es doch umgekehrt - also erst virtuell mit progz aufbauen/prüfen und dann real bauen.

ich benutze vor dem eigentlichen bauen/löten ELEKTRONIK WORKBENCH zur simmulation, um evtl. fehler nicht teuer zu bezahlen und den basteltisch regelmäßig löschen zu müssen ;-)


Sorry das ich mich jetzt erst melde!
Nein, ich möchte erst die Schaltung am PC testen lassen und dann real bauen.

Ich gebe euch natürlich recht, dass es nur in der Realität möglich ist eine Schaltung zu 100% zu testen, da ich allerding noch im Anfangsstadium bin möchte ich gewisse Schaltungen erst einmal Virtuell Testen und verstehen um zu Lernen.
Ich hoffe Ihr versteht das :mrgreen:

Vielen dank für euer Feedback
db305
 

Re: schalt pläne

Beitragvon finn » 13.02.2010, 19:19

Virtuell hast du die gefahr von bugs...
im RL bist du die einzige fehlerquelle
finn
 

Re: schalt pläne

Beitragvon alterhase » 13.02.2010, 19:56

Ich finde:
Alles sollte Hand in Hand gehen. Erst die Grundlagen studieren dann die Simulation und der Versuchsaufbau. Und ganz wichtig ist Nachmessen und mit der Simu. vergleichen.

Nicht 30 Bauteile zusammen stecken, Spannung anlegen und erwarten dass alles funktioniert. Da hat man höchstens stecken gelernt.

Die Aufwändigsten Schaltungen bestehen immer wieder aus den gleichen wenigen Grundschaltungen und Abwandlungen davon. Schaut einmal wie oft zB. der AMV in Chefs Schaltungen vorkommt. - Da zahlt es sich aus zu verstehen wie er funktioniert :wink:

Hab vor längerer Zeit einmal ein animiertes Gif erstellt wie man den AMV Schritt für Schritt aufbauen und vortesten kann. Sodass Fehler vorzeitig erkannt werden können. Nach dem Prinzip sollte man auch andere Schaltungen aufbauen, dann bekommt Elektronikbasteln eine neue Dimension. :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: schalt pläne

Beitragvon hws » 13.02.2010, 22:17

andre07 hat geschrieben:.. hab ik .. mukke ... meens..

Wenn du vielleicht hochdeutsche Begriffe verwenden könntest, dann wäre das für mich einfacher zu lesen.

hws
hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: schalt pläne

Beitragvon hws » 13.02.2010, 22:25

db305 hat geschrieben:Nein, ich möchte erst die Schaltung am PC testen lassen und dann real bauen.

Falsche Reihenfolge.
Erst Anfangsschaltungen bauen, löten, verstehen.
DANN kompliziertere Schaltungen (erst, teilweise) simulieren und nachbauen.

Einen 1-Transistor-Verstärker oder 555er Schaltung zu simulieren, bevor man das zusammenlötet, ist sowas für'n Ar...

Falls du an die Stelle kommst, wo Simulationen sinnvoll sind: LT-Spice (ehemals Switcher-Cad) von LT kostenlos runterladen.
Anmerkung LT = Linear Technology. Und dazu gibts in yahoo auch ne sehr kompetente Newgroup - für Anfänger allerdings etwas "zu hoch".

hws
hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: schalt pläne

Beitragvon Chef » 15.02.2010, 12:16

Ich empfehle eine Schaltung erst in der Realität zu testen. Es gibt so viele Faktoren, die bei einer simulation z.B. nicht berücksichtigt werden. Beispiel: Man simuliert eine Verstärkerschaltung. Diese arbeitet in der Simulation einwandfrei. Nun baut man diese Schaltung real auf und hört auf einmal Radio. Und nun?

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Elektronik-Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron