Demoversion von Platinen-Layouter ?

Alles über Software für die Elektronik

Moderator: dussel07

Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon Christian » 09.07.2010, 21:29

Hallo, ich suche ein günstiges layout Programm für Platinen. Muss nix dolles sein...

kann mir jemand da was empfelen ? Und wenn ja, gibt es eine Demoversion ? Und wenn ja, wo ?

Chris
Christian
 

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon Chef » 09.07.2010, 21:32

Ich persönlich verwende SPrint-Layout von Abacom (www.abacom-online.de). Was ich damit alles anstelle, kannst du auf meiner Projektseite sehen. Davon gibt es auch eine Demo. Aber auch die Vollversion kostet nicht die Welt.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon finn » 09.07.2010, 21:38

Eagle
finn
 

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon alterhase » 10.07.2010, 06:38

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon Däre » 10.07.2010, 13:22

Target 3001! Professional gratis (Kann alles aber deine Dateien können andere nicht brauchen. Für Hobby-gebrauch ist das auch nicht nötig)
Däre
 

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon alterhase » 10.07.2010, 16:12

Däre hat geschrieben:Target 3001! Professional gratis (Kann alles aber deine Dateien können andere nicht brauchen. Für Hobby-gebrauch ist das auch nicht nötig)

Gibt es da nicht die Beschränkung auf 120 Lötpunkte? Mit dem Simulator komm ich nicht zurecht. ZB. Conrad Leiterplattenservice nimmt Target Dateien.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon Däre » 10.07.2010, 16:37

alterhase hat geschrieben:Gibt es da nicht die Beschränkung auf 120 Lötpunkte? Mit dem Simulator komm ich nicht zurecht. ZB. Conrad Leiterplattenservice nimmt Target Dateien.


Ne gibt keine Zusätzlichen Grenzen im Vergleich zur Teuersten Version. Hab zb einen Wecker mit 462 Lötpunkten und 154 Durchkontaktierungen damit gemacht. Und den Simulator versteh ich auch nicht, dafür benuze ich Anderes.
Däre
 

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon alterhase » 10.07.2010, 18:56

Ah! - Verstehe. Die Bibliothek beinhaltet Bauteile mit "C-Bestellnummer" und alles ist auf´s "große C" abgestimmt.
Wem gehört IB-Friedrich eigentlich?
Leiterplatten kannst du nur beim großen "C-Leiterplattenservice" fertigen lassen und die Stückliste mündet vermutlich gleich in einem Bestellformular. - bei wem?
Natürlich beim "großen C" alles Andere wäre Unfug. :roll:

In Neusprech heißt das Kundenbindung.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Demoversion von Platinen-Layouter ?

Beitragvon alterhase » 13.07.2010, 12:18

Bei RS-Components gibts ein freies Schaltplan & Layout Tool "DesignSpark PCB" das soll mächtig wie Eagle sein, aber keine Beschränkungen haben.
Hat schon jemand Erfahrung damit? Wird vermutlich auch ein Kundenbindungs Werkzeug sein :wink:

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg


Zurück zu Elektronik-Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron