DES-Steckboard

Alles über Software für die Elektronik

Moderator: dussel07

DES-Steckboard

Beitragvon M.A.R.K 13 » 28.04.2009, 21:45

Durch den Link von unserm Chef zum 'Virtual Breadboard' hatte ich die Idee - das brauchen wir hier im Forum.

Eine Anfrage bei Roy Willson (http://www.musicfromouterspace.com/) den Quellcode verwenden zu dürfen war erfolgreich. Dafür nochmal einen herzlichen Dank!

Hier nun das Ergebnis: das DES-Steckboard

Über die 'Speicher / Laden' - Funktion können so nun Steckboardaufbauten für andere sichtbar gemacht werden.
Dazu muß der Bauteilcode einfach kopiert werden.
M.A.R.K 13
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon tungdil » 28.04.2009, 23:44

Sehr schön. Schönes Programm, schön modifiziert. Praktisch. :D

Eine Kleinigkeit stört mich persönlich etwas: Wenn du schon den Quellcode verwendest und eine Copyright-Notice direkt in der Benutzeroberfläche anzeigst, solltest du da auch anmerken, woher das Original stammt.
tungdil
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon M.A.R.K 13 » 29.04.2009, 01:23

Da hast du recht - Wird beim nächsten Update aufgenommen.

Werd wohl noch ein paar Bauteile hinzufügen.
Soweit hab ich gerade mal DES-Basis-Bauelemente drin - und da noch nicht alle.

Falls ihr noch wünsche habt.. meldet euch.
M.A.R.K 13
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon Chef » 29.04.2009, 09:05

Wünsche habe ich genügend: 1 Mio min. auf dem Konto, ständig gutes Wetter, DIE perfekte Schaltungsidee ... Aber ich vermute du meinst das Programm ;). Da gäbe es 2 Sachen die mir sofort auffallen:

1. Sollten LEDs in unterschiedlichen Farben darstellbar sein.

2. Es fehlen noch Folienkonsensatoren

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2933
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: DES-Steckboard

Beitragvon M.A.R.K 13 » 29.04.2009, 09:42

Einstellungen lassen sich mit Rechtsklick auswählen. In dem Listenfeld des Kondensators sind auch Folien- und Kerkos aufgeführt.

Das mit der LED-Farbe hab ich mir auch schon gedacht. - mal schauen wie ich das mache.
M.A.R.K 13
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon alterhase » 29.04.2009, 12:24

Danke für die Supersoftware!

Ich bin einmal ganz unverschämt :)

Elko radial, Elko axial, Folko und Kerko in diversen Größen
Pin Stecker 1 bis nfach 1 und 2 reihig
TO18, TO220 Transistor gehen mir noch ab 8)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: DES-Steckboard

Beitragvon tungdil » 29.04.2009, 15:57

Schnapsidee: Das Ding aktiv auf Links reagieren lassen. Heißt: Rufe "http://www.mark13-hardware.de/DES-Steckboard.htm?Load=Wire||757|88|2|||#CC6D00|10||||Wire||767|158|2||..." auf und die entsprechende Boardbelegung wird geladen. Wäre praktisch für's Forum... :mrgreen:
tungdil
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon Tim Sasdrich » 29.04.2009, 19:52

@M.A.R.K 13:
Dickes Lob für deine Programmierarbeiten, aber IC´s lassen sich nicht Drehen (einkerbung auf rechter Seite)


tungdil hat geschrieben:Schnapsidee: Das Ding aktiv auf Links reagieren lassen. Heißt: Rufe "http://www.mark13-hardware.de/DES-Steckboard.htm?Load=Wire||757|88|2|||#CC6D00|10||||Wire||767|158|2||..." auf und die entsprechende Boardbelegung wird geladen. Wäre praktisch für's Forum... :mrgreen:


Nimm den Screenhunter. Damit kannst du ein Bild deiner Schaltung erstellen und dann hochladen.
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2958
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: DES-Steckboard

Beitragvon M.A.R.K 13 » 30.04.2009, 20:32

Ich seh schon ich hab noch ne Menge zu tun!

Hab mich jetzt erstmal um die Linkeinbindung gekümmert.

In der Online-Version ist in der Speicher-Funktion ein URL-Button hinzu gekommen. Hier wird die URL-Adresse generiert.
Vorsicht - bei Sonderzeichen in den Bauteilen kürzt das Forum den Link nicht. - muß ich auch noch abändern.

So sollte es dann aussehen: AUFBAU
M.A.R.K 13
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon tungdil » 30.04.2009, 21:29

Wunderbar! So habe ich mir das vorgestellt. :mrgreen:
tungdil
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon Tim Sasdrich » 02.05.2009, 20:49

Nochmal angeschaut, und folgene Verbesserungsvorschläge gefunden:
  • Pottis (2 Stelungen möglich) IC´s (2 Stellungen Möglich) und Lautsprecher (4 Stellungen möglich) lassen sich (noch) überhauptnicht drehen
  • es gibt nur den Elko in der Leiste, andere Sachen wie Folienkondensatoren müssen extra ausgewählt werden
  • Batterie, Lautsprecher, Diode und Potti zeigen die Beschriftung nicht an
  • LED-Farbauswahl nicht vorhanden
  • Gehäuse TO-220 fehlt


Wäre gut wenn das verbessert werden könnte.

PS: gibt es schon ne Updateprüfung?

Allgemein könnte noch jemand Symbole erstellen, damit man in der Schnellstartleiste sofort erkennt, was der Rechner, was das Steckbrett und was sonst irgendein Link (bei mir haben alle diese Dinge einen Zettel mit nem Firefox-Logo unten Links) ist.
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2958
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: DES-Steckboard

Beitragvon M.A.R.K 13 » 02.05.2009, 23:04

Am Anfang wollte ich eigenlich nur die Virtual-Breadboard Version etwas vergrößern.

Wenn ich das alles jetzt änder sind die Versionen nicht mehr kompatibel!
Werde es aber trotzdem machen, da ich selbst auch die IC´s mal anders als CHEF-STANDART einsetze.

Das Board ist auch etwas klein wenn man mit 7-Segment oder LCD-Displays arbeitet.

Alles an sich erstmal ein haufen Arbeit die etwas dauert. Müsst also erstmal mit dieser Version arbeiten.


@Tim:
Anfangs hatte ich noch versucht ein Icon einzubinden, was allerdings nicht geklappt hat.
Vor allem weil die Verknüpfung neu erstellt wird, und da nimmt Windows die Standart Icons.
Kannst aber selber ein Icon anlegen und in der Verknüpfung einbinden.
M.A.R.K 13
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon Tim Sasdrich » 02.05.2009, 23:06

M.A.R.K 13 hat geschrieben:@Tim:
Anfangs hatte ich noch versucht ein Icon einzubinden, was allerdings nicht geklappt hat.
Vor allem weil die Verknüpfung neu erstellt wird, und da nimmt Windows die Standart Icons.
Kannst aber selber ein Icon anlegen und in der Verknüpfung einbinden.


So mach ich es auch.
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2958
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

DES-STECKBOARD V0.2

Beitragvon M.A.R.K 13 » 26.05.2009, 17:19

DES-Steckboard V0.2

Die neue Version steht ab sofort zum Download bereit.

Es hat sich eineiges getan! (leider nicht nur gutes!)
Die Software lässt sich nur auf dem FireFox-Browser richtig ausführen.
Daten von der alten Version sind mit dieser auch nicht mehr kompatibel.

Genug schlechte Neuigkeiten verkündet!


Von der Oberfläche schaut es aus wie die alte Version.
Die Hauptänderung liegt in den Bauteilen:

    IC, Lautsprecher, Trimmer, Batterie - lassen sich nun drehen
    LED - nun auch Farbe auswählbar, zusätzliche optische Bauteile wie 2- und 3 Pin DUO-LED, RGB-LED, IR-Diode, IR-Transistor, LDR)
    Transistor - TO92 und TO220-Gehäuse
    LED-Anzeige - 7-Segment, 3x7Segment und 5x7-DOT-Matrix

    1-10 Pin, Gleichrichter, Kondensatormikrofon und Quarz hinzugefügt

weitere Änderungen:
    µ-Zeichen darf nun verwendet werden
    Beschriftung für die meisten Bauteile

Die Offline-Version ist wie gewohnt in den drei Varianten (Setup,Temporär und Zip-Archiv) verfügbar.

Um den Daten-Traffic meiner privaten Page nicht zu überfordern bekam die Online-Version ein neues Zuhause: http://www.dieelektronikerseite.de/Tools/V-Breadboard


Viel Spaß beim Basteln!
M.A.R.K 13
 

Re: DES-Steckboard

Beitragvon tungdil » 26.05.2009, 19:51

Schön. Zwei Bemerkungen:

1) Die Wertangabe bei Quarzen kann man nicht lesen, weil sie mitten auf dem Quarz erscheint.
2) Safari geht problemlos, Konqueror auch. Opera klappt nicht.
tungdil
 

Nächste

Zurück zu Elektronik-Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast