Akkus Evnt gefährlich?

Fragen über Bauteile sind hier genau richtig

Moderator: Tim Sasdrich

Akkus Evnt gefährlich?

Beitragvon Draco » 30.01.2010, 01:45

Es geht um diese speziellen Akkus die 3,7V oder 4,2 V haben, die heißen 18xxx oder 26xxx oder so ähnlich. Ich bekomm ums verrecken grade nicht die richtige bezeichnung raus.
So der Punkt ist der, das ich mal gelesen habe das diese Akkus schnell mal explodieren können oder sich anderwitig in wohlgefallen auflösen können.
Da diese speziellen Akkus einen seh hohen Entladestrom gewährleisten woren sie Optimal für mein Einsatz, bevor ich mir den klobigeren und schwereren 12V-Bleigelakku organisiere.

Im Internet habe ich bislang nur die Info bekommen man solle damit aufpassen die explodieren schnell. Ich mein das man die nicht in ein Eimer Wasser wirft oder kurzschließt sollte klar sein.

Was ist das Spezielle dran, außer das man den Akku aufläd, im entsprechenden Gerät entläd, und wieder neu aufläd?
Draco
 

Re: Akkus Evnt gefährlich?

Beitragvon finn » 30.01.2010, 01:47

Soweit ich weiß können die dinger ganz und garkeine zu hohe Spannung oder zu hohen Strom und vorallem keine Überladung ab ^^ Das "übliche" also, nur dass sie wohl n bisschen aggressiver auf sowas reagieren... Aber das ist auch nur das, was ich glaube mal gehört zu haben!

du meinst 18650 oder?

auch hier kann wikipedia vielleicht helfen...
Lithium-Ionen-Akkus
finn
 

Re: Akkus Evnt gefährlich?

Beitragvon hws » 30.01.2010, 02:59

Draco hat geschrieben:Es geht um diese speziellen Akkus die 3,7V oder 4,2 V haben, die heißen 18xxx oder 26xxx oder so ähnlich...

Sicher, dass du nicht Li-Knopfzellen, Also nicht aufladbare Batterien meinst? Die heisen tatsächlich CR2430 oder 1620 oder so?

Und so ne Knopfzelle aufdröseln und in Wassser legen gibt nen Zischen und Brodeln (reines Li-Metall in den Fluß werfen zischt, brennt und knallt ganz schön).

Grundsätzlich: nicht wiedeaufladbare Zellen in ein Ladegerät legen kann gefährlich werden.
Wiederaufladbare Li-Akkus (oder überhaupt Akkus) mit dem falschen Ladegerät / Ladeverfahren zu laden kann ebenfalls gefährlich werden. Von Auslaufen bis Explodieren - je nach Typ und Behandlung.

Schau bei üblichen Ladegeräten mal in die Bedienungsanleitung. Wenn man die Warnhinweise alle liest, könnte man auf die Idee kommen, das Gerät niemsl in Betrieb zu nehmen.

Fragen mit ".. oder so ähnlich.." sind üblicherweise eh selten exakt zu beantworten.

hws
hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: Akkus Evnt gefährlich?

Beitragvon Draco » 30.01.2010, 11:21

Sicher, dass du nicht Li-Knopfzellen, Also nicht aufladbare Batterien meinst? Die heisen tatsächlich CR2430 oder 1620 oder so?


Ne, die 18650 sind wie Finn erwähnte sind gemeint. Die stärkere Version wäre die 26650.

Der Umgang mit Ladegeräten ist mir eigendlich geläufig. :) Außerdem können meine Ladegeräte auch kaputte Akkus und nicht wiederaufladbare Batterien erkennen.
Mal abgesehen davon benötigen diese Akkus ein Spezielles Ladegerät.

Fragen mit ".. oder so ähnlich.." sind üblicherweise eh selten exakt zu beantworten.


Schon recht. Aber ich habe mal vor längerem gehört das sich diese Akkus unter den (hobby)-Elektronikern und Modellbauern sehr hoher beliebtheit erfreuen. Deshalb hab ich mir gedacht, im Elektronikerforum meines Vertrauens, einfach mal zu fragen. :D



Soweit ich weiß können die dinger ganz und garkeine zu hohe Spannung oder zu hohen Strom und vorallem keine Überladung ab ^^ Das "übliche" also, nur dass sie wohl n bisschen aggressiver auf sowas reagieren... Aber das ist auch nur das, was ich glaube mal gehört zu haben!


Das habe ich auch gehört. Also gehe ich mal von aus, solang man die Akkus nicht vergewaltigt, sind sie wie normale Akkus zu verwenden, mit der Ausnahme, das Datenblatt zu beachten. Wie z.B. "Hochstromfest, aber nur bis 30°C
Draco
 

Re: Akkus Evnt gefährlich?

Beitragvon LEDfreak » 30.01.2010, 12:21

Hallo

Kennst du Li-po-ly akkus?
Mit denen kann auch sehr viel passieren.
Wenn man diese falsch lädt oder Kurzschliesst, können die zu einer schönen explusion werden
Wie hier: http://www.youtube.com/watch?v=FGk8QhBOzgE
oder http://www.youtube.com/watch?v=RQjudHKh-bI&feature=related
LEDfreak
 


Zurück zu Bauelemente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast