[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - suche Led Treiber

suche Led Treiber

Fragen über Bauteile sind hier genau richtig

Moderator: Tim Sasdrich

suche Led Treiber

Beitragvon elektro1029 » 12.07.2015, 22:52

Hallo

ich suche für meine Led Matrix treiber (Darlington Array?), welche ich einfach über meine 74hc595 shift register steuern kann. Ich habe zwar schon gesucht, aber nur unzureichende Ergebnisse bekommen.

Ich benötige um genau zu sein ein Treiber mit 21 Anschlüssen (3x7) der entweder das Signal von den 74hc595er nutzt, um etwas, das mehr Strom vertragen kann, schaltet, oder dieses Signal verstärkt(dabei wird max 220 und übersteuert 300mA erreicht). Da dachte ich zB an ein Darlington Transistor Array. Das ganze sollte aber recht klein sein. Dh smd Bauform wie SO18, SOP18 oder noch kleinere Bauformen. je kleiner, desto besser.

Danke für kommende Tipps!
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: suche Led Treiber

Beitragvon alterhase » 13.07.2015, 19:25

schon gesehen?
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: suche Led Treiber

Beitragvon elektro1029 » 25.07.2015, 00:14

Also ich hab mich erkundigt. Ein bisschen verwirrt bin ich und unsicher was ich nehmen soll: ULN schalten alles auf Masse, UDN auf +.
nun hat meine Led Matrix 10 Anschlüsse auf + und 11 auf GND. Ensprechend habe ich auch gelesen, dass es vorkommen soll das die Vgemeinsam vom ULN manchmal auf die IO Ports vom chip geschaltet werden und ihn bei zu hoher Spannung rösten.
Dementsprechend wäre meine Wahl auf den UDN2987 gefallen: Thermal shutdown, alles auf +, und per pwm steuerbar
Kann ich diesen nehmen um alles anzusteuern? Bzw (muss nicht sein) wärs cool als startup alle Leds aufleuchten zu lassen bei 11x10 = 110 leds x 0.02A pro led sinds 2.2A was die gesamte max Kapazität der 2987er mit 1,5A sprengt.
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: suche Led Treiber

Beitragvon alterhase » 25.07.2015, 10:48

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: suche Led Treiber

Beitragvon Anse » 25.07.2015, 14:16

Was spricht eigentlich gegen einzelne MOSFETs in SMD Ausführung?
z.B. IRLML2502 für Low side, also an GND und z.B. IRLML 6402 für High side, also an Vcc.
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: suche Led Treiber

Beitragvon elektro1029 » 25.07.2015, 16:32

mhh die mosfets wären sogar insgesamt kleiner und leistungsfähiger. gibts dafür irgendwas speziell zu beachten, wie vorwiderstände o.ä.?
bzw sind diese überhaupt schnell genug um ein paar tausend mal pro sek umzuschalten?
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: suche Led Treiber

Beitragvon alterhase » 25.07.2015, 19:41

Ein wenig "Hühnerfutter" wirst du bei den FET´s noch benötigen. ...Anse fragen.

Aber um Himmelswillen wozu mehrere kHz für eine 10x11 LED Matrix ...willst du Fernsehen für Stubenfliegen machen?
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: suche Led Treiber

Beitragvon elektro1029 » 25.07.2015, 21:19

nun um genau zu sein ca 3khz mehr gibt der ukontroller nicht her
soll auch per pwm (an pin 13 vom 74hc595)dimmbar werden


würde das so funzen?
Dateianhänge
bsp.JPG
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: suche Led Treiber

Beitragvon alterhase » 25.07.2015, 21:47

Sehe da auf die Schnelle paar Fehler, was aber nix bedeutet.
....@Anse hat da sicher mehr Knowhow. :D

...sollte der R7 nicht gegen +5V Der IRML6402 ist zwar richtiger Kanaltyp (P) aber falsch rum eingesetzt. Mach dich sicherheitshalber nochmal schlau. 8) P-Kanal ist quasi das Spiegelbild vom N-Kanal. ...und dass da kein N-Kanal in Eagle sein soll kann ich auch nicht so recht glauben. :roll:

Aber ich bin da nicht der Maßstab. 8) ...ich denk nur laut.

...übrigens eines der gefährlichsten Geräusche die man machen kann :mrgreen:

Du hast echt nur 5V als Betriebsspannung? ...auch für die LED Matrix?

3 kHz OK passt. ...330µs/LED alle 110 zusammen 36ms entspricht 27 Hz Bildwechselfrequenz das flimmert grad erkennbar. ...hatte deine Frequenzangabe falsch eingeordnet. :oops:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: suche Led Treiber

Beitragvon elektro1029 » 25.07.2015, 22:20

ja 5V. Kann aber noch geändert weden.

Wie meinst du das? das schaltzeichen ist falsch?
ich dachte man braucht einen pull down und nicht einen pull up widerstand
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: suche Led Treiber

Beitragvon Anse » 25.07.2015, 22:25

Also erst einmal ist der P-Kanal verdreht eingebaut. Sieht man ja schon an der Schutzdiode. Auch der Pulldown muss ein Pullup Widerstand sein.

R9 und R10 könnte man sogar weglassen. Sie machen aber doch Sinn um im Kurzschlussfall den Ausgangsstrom am 47HC... zu begrenzen. Also so berechnen, das der maximale Strom nicht überschritten wird. 100Ohm sind bei 3kHz nicht schlecht.

Durch R7 und R6 entsteht aber ein Spannungsteiler, der am Gate eine kleinere Spannung als am Ausgang des Treibers erzeugt. Im aktuellen Fall etwa 0.1V weniger. So lange die Treiberspannung hoch genug ist kein Problem. 5KOhm sind aber recht wenig. Kann deutlich höher liegen ca. 50-100KOhm. Er soll nur verhindern, das bei nicht vorhanden sein des Treibers, der Mosfet nicht in den linearen Bereich gerät, und ab raucht.
Diese hohen Ströme packt er ja nur, weil er ein geringen R von 0,045Ohm hat. Kommt er in den linearen Bereich, steigt der Widerstand stark an und somit auch die Verlustleistung. Bei der Gehäusegröße kommt es dann schnell zur "Kernschmelze"

Die Frequenz ist kein Problem. Ich betreibe den IRLML2502 auch 60,5kHz.

Wenn du besonders ängstlich bist, kannst Du noch eine Z-Diode von Gate zu Source mit 5-12V setzen. Um Überspannungen abzufangen.

Die P-Kanal Seite muss aber invertiert angesteuert werden.

Besorge dir mal die Mosfets und probiere es mal aus.
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: suche Led Treiber

Beitragvon alterhase » 25.07.2015, 22:27

Schaltzeichen passt. - nur sollte es horizontal gespiegelt werden Die Source liegt an +5V der Drain gegen die LEDs und weil der P-Kanal das Spiegelbild vom N-Kanal ist wird der Pulldown zum Pullup.

... so meine Sicht der Dinge.

und wie mir scheint geht sie mit Anses Sicht d´acord :D
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: suche Led Treiber

Beitragvon elektro1029 » 26.07.2015, 00:24

so besser? oder verstehe ich immer noch was falsch (5k werden noch zu 100k)
Dateianhänge
bsp.JPG
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: suche Led Treiber

Beitragvon Anse » 26.07.2015, 12:17

Einbaurichtung stimmt jetzt.
Wie willst Du die Invertierung des Signals am P-Kanal hin bekommen? Im Programm?

Hier noch eine EAGLE Lib für den IRLML2502 im SOT23 Gehäuse:
IRLML2502.zip
(1.53 KiB) 91-mal heruntergeladen

Einfach in den lbr Ordner einfügen und neu laden.

@Chef, ist es möglich das Hochladen von .lbr Dateien frei zu geben?
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: suche Led Treiber

Beitragvon Chef » 26.07.2015, 18:22

Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Bauelemente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast