VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Welche Schaltungen/Basteleien wünscht ihr euch?

Moderator: Tim Sasdrich

VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon coke » 04.04.2009, 17:13

Hallo,

ich möchte gerne eine VU-Bandanzeige für meine Hifi haben, bei der man die Empfindlichkeit mithilfe eines Potentiometers ändern kann. Ich hab mir schonmal die Bastelei "kleines Hifi-Center" angeschaut, jedoch brauche ich keinen Verstärker und keinen Lautsprecher. Sollte L+R sein.

Da ich noch ziemlich neu in der Elektronik bin, weiß ich nicht, wie ich das IC beschalten muss. Kann mir jemand helfen?

Gruß
coke
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon Darki » 04.04.2009, 18:02

LM3915 kann das. Im Datenblatt nachschauen.
Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt!
Darki
 
Beiträge: 528
Registriert: 21.11.2008, 17:23

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon tungdil » 04.04.2009, 18:17

Du kannst das Mini-Hifi-Center verwenden. Lass einfach den Verstärkerteil (Poti, Opamp, Kondensator, Lautsprecher) unten weg. Dann kannst du noch den 1k-Widerstand durch ein passendes Poti für die Referenzspannung ersetzen und fertig.
tungdil
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon coke » 04.04.2009, 18:40

tungdil hat geschrieben: Dann kannst du noch den 1k-Widerstand durch ein passendes Poti für die Referenzspannung ersetzen und fertig.


Hört sich gut an. Wie muss ich den Poti anschließen?
coke
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon finn » 04.04.2009, 18:43

ein bein an minus und das mittlere beinchen an pin 6 und 7 vom IC
finn
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon coke » 04.04.2009, 18:49

danke für die schnelle Hilfe.

- Kann das ding durchbrennen, wenn der poti auf 0 ist und die Hifi-Anlage voll aufgedreht ist?
- Wie groß soll der Poti sein? 50k? 100k?
coke
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon coke » 05.05.2009, 13:01

Hallo, ich bins nochmal...

Ich weiß immer noch nicht, was ich für einen Widerstand nehmen soll. Ich hab mal gemessen, was für Spannungen an meiner Anlage rauskommen:
Normal: 4-5 V ~
laut: 10-12 V ~
voll aufgedreht: ca. 20 V ~
Die Roten LEDs sollen bei einer Spannung von ca. 11V angehen, da ich sowieso nicht lauter höre...

danke schonmal
coke
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon alterhase » 05.05.2009, 18:44

Hast du zum Messen die Lautsprecher abgesteckt ?
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon coke » 06.05.2009, 12:31

Ich hab das Signal gemessen, das an meiner Lichtorgel ankommt
coke
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon alterhase » 06.05.2009, 18:58

coke hat geschrieben:Ich hab das Signal gemessen, das an meiner Lichtorgel ankommt


Bei 50W sinusleistung hast du gemessen
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon coke » 07.05.2009, 12:34

keine Ahnung! Ich weiß nur, dass meine Anlage maximal 200W Sinusleistung schafft. Meine Lichtorgel musste aber nicht dran glauben... 8)
coke
 

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon dussel07 » 07.05.2009, 13:38

Habe Eure Worte mal in den Schaltplan einfließen lassen.
Falls Fehler drin sind könnt Ihr das ja mal anmerken, dann ändere ich das.
Gruß Heinz

Bild

Nachtrag:
Nicht zum Anschluß an den Lautsprecher Ausgang des Verstärkers sondern an(mir fehlen die Begriffe) Audio out - (das was aus dem zB. Mischpult in den Verstärker geht).
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon Darki » 07.05.2009, 14:35

Vorwiderstände fehlen.
Wenns genauso ist wie im Datenblatt, sollte es keine Probleme geben.
Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt!
Darki
 
Beiträge: 528
Registriert: 21.11.2008, 17:23

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon hws » 07.05.2009, 20:25

Darki hat geschrieben:Vorwiderstände fehlen.
Die sind schon im IC, bzw eine Konstantstromquelle.
Sieh im original-Datenblatt und nicht Kurzfassung im Versenderkatalog.

http://www.national.com/ds/LM/LM3915.pdf

hws
hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: VU-Bandanzeige für Hifi-Anlage

Beitragvon coke » 08.05.2009, 13:28

dussel07 hat geschrieben:Nachtrag:
Nicht zum Anschluß an den Lautsprecher Ausgang des Verstärkers sondern an(mir fehlen die Begriffe) Audio out - (das was aus dem zB. Mischpult in den Verstärker geht).


Leider hat mein Verstärker kein Mischpult, wo ich das ding anschließen könnte :( Bin also auf den Ausgang angewiesen!

Brauch ich dann einen größeren Widerstand bzw. Poti?
coke
 

Nächste

Zurück zu Schaltungswünsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast