Can Crusher

Wer hat Tipps oder Schaltungen für TV/Video/Hifi?

Moderator: Sebi

Can Crusher

Beitragvon Arrky » 16.11.2008, 15:26

Hab grad bei Youtube ein Video gesehen indem eine Bierdose die mit einem Draht umwickelt wurde und der Draht an einen riesen 14KV Kondensator angeschlossen wurde und beim Entladen des Kondensators durch den Draht wurde die Bierdose in 2 H?lften geteilt :shock: :shock: :shock:
Wie geht das und was steckt dahinter? W?rde mich mal sehr interessieren.


MfG Arrky
Arrky
 

Beitragvon M.A.R.K 13 » 16.11.2008, 16:04

Wenn der Kondensator sich entl?d wird der Draht hei?. Dadurch schmilzt das Aluminium.

Elektor hatte aus Kondensatoren ein Schwei?ger?t gebaut um L?tfahnen an Batterien zu Schweisen.
Von der Sache k?nnte man es direkt mit einem Travo betreiben wodurch aber ein Kurzschlu? entsteht.
Mit den Kondensatoren wird die Schwei?zeit auf eine bestimmte Zeit begrenzt. Erst wenn die Schaltung nicht mehr kurzgeschlossen ist l?d der Kondensator wieder auf.
M.A.R.K 13
 

Beitragvon Arrky » 16.11.2008, 18:45

Nein die wird von irgendeiner Kraft zerdr?ckt. Magnetisches Feld kanns wohl net sein, weil des Allu ist, oder?

http://de.youtube.com/watch?v=SXxyhVtATw8
http://de.youtube.com/watch?v=gzcq755ktew
Arrky
 

Beitragvon finn » 16.11.2008, 19:20

ich glaube ja mal, in die dose wird ein strom induziert und das magnestische feld st??t dann das im draht ab... (kupfer kann man ja auhc zum bau von elektromagneten verwenden, also ist die magnetisierbarkeit an sich net das problem, sondern die leitf?higkeit)
finn
 

Beitragvon alterhase » 01.12.2008, 13:27

ich glaube:

finn hat es erfasst - ein gro?es bravo!
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Beitragvon finn » 01.12.2008, 16:48

joa, finn hat immer den durchblick *nase hoch*

xD
finn
 


Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast