Verstärker mit Batteriebetrieb und Bluetooth

Wer seine kompletten Projekte vorstellen möchte, kann dies hier tun

Moderator: Sebi

Verstärker mit Batteriebetrieb und Bluetooth

Beitragvon dussel07 » 24.09.2016, 16:38

Wie an anderer Stelle angekündigt hier mein momentanes, fast abgeschlossenes Projekt.
Ist zwar nichts wirklich Eigenes aber funktioniert recht gut.
Als Ver­s‍tärker habe ich ein [url=http://www.ebay.de/itm/Wireleß-Digital-Bluetooth-4-0-Audio-Receiver-Amplifier-Board-TDA7492P-CSR8635-/281849454484?hash=item419f895f94:g:7RcAAOSwfZhXNVAS]TDA7492P Modul[/url] er­s‍tanden. Dieser Ver­s‍tärker wird über Bluetooth mit dem Eingangssignal versorgt - zusätzlich ist noch eine Klinkenbuchse verbaut. Als Spannungsquelle dient ein alter 7Ah Bleigeel Akku. Dieser Akku wird über ein altes Laptopnetzteil und die hier vorge­s‍tellet Ladeelektronik geladen. Ein "zwei mal Ein" Schalter trennt 230V und die Batterie von der Ladeelektronik. Trennt man die Batterie nicht, so wird die Ladeelektronik dauerhaft mit Strom versorg und saugt so die Batterie leer. Der Zweite verbaute Schalter ist zum ein/ausschalten des Ver­s‍tärkermoduls. Da der Bluetooth Empfang sehr dürftig war - Unterbrechungen schon bei einem Meter Ab­s‍tand und Mensch zwischen Sender und Empfänger - habe ich die auf der Platine verbaute Antenne (Leiterbahn) abgetrennt und eine [url=http://www.pollin.de/shop/dt/NTMzODgyOTk-/Computer_Information­s‍technik/Netzwerktechnik/WLAN_Antennen_Adapterkabel/WLAN_Antenne_mit_Anschlußkabel.html]Komplettantenne von Pollin[/url] verbaut. Der Empfang ist jetzt so gut das ich die eigentliche Antenne garnicht anschrauben brauch - allein das Anschlußkabel und der Sockel reichen!
Alles in Allem bin ich voll zufrieden - und das Wichtig­s‍te - ist noch vor der Abreise nach Dänequark gebrauchsfertig geworden.
Hier noch ein paar Bilder - -
Innen.JPG

Antenne.JPG

Ladeschaltung.JPG

Würfel.JPG

Anschlussklemmen.JPG
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1600
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Zurück zu Komplette Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste