[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Wer seine kompletten Projekte vorstellen möchte, kann dies hier tun

Moderator: Sebi

Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon frank_w » 14.10.2014, 10:48

Hallo,
wie der Titel schon sagt geht es um einen Umbau eines ATX PC Netzteil zur Versorgung eines 12V(min. 10A) Kompressors.
Dieses Projekt füge ich erst mal ein um einen Kumpel zu helfen der Fahrräder repariert.
Hier im Forum gefunden:
Teil 1
und
Teil 2.
Im Netz lehne mich an diese Umbauanleitungen:
PC-Netzteil als 12V-Schaltnetzteil


ATX fest 14V


Schaltpläne zu meinen Netzteilen habe ich leider nicht gefunden. Ca. 12 habe ich zur Verfügung.
Dieses Netzteil nehme ich zum Umbau:
Golden Field Pentium iV & PFC Model 350PP
3,3 und 5V 200W
12V 14A ist gleich 168W
Bevor ich weiter schreibe ein paar Tips.
Es gibt kein Rezept zum nachbauen,
Sachkenntnis von Schaltnetzteilen wird voraus gesetzt,
Trenntrafo, Multimeter, Lastwiderstände und eine Schutzbrille sollte man besitzen.

Netzteil aussuchen und testen.
AXT Buchse ist 20 polig. also pin 14(grün) und Pin 15(schwarz GND) brücken, an Pin 1(3,3V) und Pin 4(5V) gegen GND einen Widerstand von 47Ohm schalten damit das Netzteil belastet wird.
Lüfter 12V lief an und Spannungen waren da.
Nächster Schritt:
Alle Kabel ablöten der Spannungen:
12V,
5V,
3,3V außer Sense 3,3V,
-12V,
-5V und wieder testen funktioniert noch.
Wir haben nun noch folgende Kabel:
Grün Pin 14 gegen GND ist der Einschalter des Netzteiles also Brücke zu Pin 15,
Grau Pin 08 Spannungen o.K. brauchen wir nicht mehr auslöten,
Violett Pin 09 5V bei ausgeschalteten Netzteil brauchen wir nicht mehr auslöten.
Nun noch einen Test bei ausgebauter Platine und ohne Drossel PFC Lüfter lief an.

So nun Rückbau der Bauelemente bis zum Trafo aller Versorgungsspannungen.
Bis hier bin ich schon gekommen.
Nächste Schritte sind:
Wechsel der Gleichrichter da der für 12V zu schwach ist,
bestücken der 12 V Schiene,
Umbau der Spannungsregelung des TL494 auf 13 Volt.

Zwei Fragen nun ans Forum:
Lüfter drehen das er Luft ins Netzteils bläst und
Starthilfe für den Kompressor NTC Typ oder ???

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon dussel07 » 14.10.2014, 11:21

Moin moin
warum den Lüfter drehen?
Hat doch vorher auch seinen Dienst getan.


Zu Deiner zweiten Frage - wenn ich Dich richtig verstehe möchtest Du einen stärkeren Transitor verbauen, da der Kompressor einen ! erheblich ! höheren Anlaufstrom hat als das Netzteil verkraftet??
Edit:
Was schreibte ich da wieder für ein Quatsch! NTC ist ja ein Temperaturabhängiger Widerstand und kein Transistor -



Meine Erfahrung mit 12V Elektromotoren an Netzteilen - selbst ein kleiner Akkuschraubermotor braucht zum Anlaufen soviel Strom das meine Standartnetzteile (bis 5A) dabei in die Knie gehen. Habe das Problem mit einer alten (natürlich noch funktionstüchtigen), zwischengeschalteten 12V Gelbatterie gelöst. Ist Mumpitz aber geht.
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon frank_w » 15.10.2014, 09:09

Der Lüfter zieht die Luft aus dem Netzteil das ist baubedingt vom Computergehäuse.
für meine Anwendung ist es besser das der Lüfter die Luft ins Netzteil bläst.

Also jetzt erst mal Drossel umwickeln und Bauelemente Daten ermitteln.

NTC kommt später dran.

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon topas » 15.10.2014, 17:18

topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon Tim Sasdrich » 15.10.2014, 20:45

PC-Netzteile mit 140mm-Lüfter blasen meistens die Luft unten hinein. Gaming-PC-Gehäuse blasen meist auch auf der Vorderseite Luft hinein. Gibt es also schon.

Vermutlich wird meist heraus geblasen, da aus dem Gerät im Normalfall nichts heraus kommt, das den Rotor blockieren/stören/beschädigen könnte, wie z.B. Blätter einer Zimmerpflanze oder ähnliches. So werden diese einfach weg geweht und gut ist. Angesaugt wird die Luft dann an vielen Stellen, sodass ein Blatt nicht alle Lüftungslöcher verstopfen kann und meist sogar nicht mal festgesaugt wird. Das wäre zumindest meine Vermutung.
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2961
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon finn » 15.10.2014, 21:01

und auf der ansaugseite ist die strömung viel homogener, windkanäle saugen auch meistens, weil man so viel leichter eine viel tubulenzärmere Luftströmung erzeugen kann
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 175
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon topas » 18.10.2014, 18:13

Ich habe ganze Rechenzentren mit Brandfrühest-Erkennungssystemen ausgerüstet. Dazu stellte man früher durchaus ersteinmal fest, wo die Luft herausgeblasen bzw. angesaugt wurde, um an den betreffenden Stellen, die Rauchansaugsysteme zu installieren. Professionelle Computersysteme, deren Kühlung durch Blasen ins Gerät realisiert wurde, sind mir nie untergekommen. Heute sind die Geräte eh normiert - Franks Gerät hätte da keinen Platz. Schrankreihen werden durch Vorhänge in eine "warme" und eine "kalte" Seite getrennt, was die Kühlung vereinfacht. Die Geräte müssen vorne ansaugen und hinten ausblasen. Kein Problem für übliche Geräte. Tim, Du solltest das kennen? Mal nach einer Führung durchs RZ fragen?
d.h. nicht, dass Frank nicht ein Netzgerät nach seinem Gusto bauen soll - im Gegenteil - ich halte mich auch nur an die Sicherheitsstandarts. Wenn Luft geblasen wird, dann meistens durch Röhren. Es soll auch Kühlkörper geben, für die das gilt.

Übrigens: es gibt einen Weihnachtsschaltungswettbewerb!
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Problem-disskusionen zum PC-NT Teil Frank

Beitragvon frank_w » 19.10.2014, 08:53

Topas Du hast Recht.

Das Netzteil steht auf einen Regal in einer Werkstatt da ist es besser die Luftzufuhr aus dem Raum zu nehmen.

Momentan kämpfe ich mit den Controllern bei meinem Netzteil.

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E


Zurück zu Komplette Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast