Musiklauflicht mit Mikrofon

Wer seine kompletten Projekte vorstellen möchte, kann dies hier tun

Moderator: Sebi

Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon DerPaddle » 23.08.2010, 14:50

Hallo Forum :wink:

Ich weiß, womit ich hier komme ist nicht wirklich eine eigene Entwicklung, aber immerhin ein komplettes Projekt, aus mehreren Schaltungen zusammen gebastelt. :lol:

Ich präsentiere: Mein Musiklauflicht mit Mikrofon
Bild

Features:
18 StrawHead LEDs in den Farben Orange, Grün und Blau
On-Off schalter (das wichtigste überhaupt :D )
Mic - Line umschalter
Line-Eingang für Hifianlagen
Poti für Empfindlichkeit

Bild

Hier mal alle Farben einzeln und alle zusammen

Bild

Und noch einmal von innen, hier sind auch sehr schön die "SMD" Widerstände und der Mikrofonverstärker zu sehen. :lol:

Ich hoffe euch gefällts,
DerPaddle
Zuletzt geändert von Tim Sasdrich am 23.08.2010, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder direkt verlinkt
Son Mist aber auch, dreimal abgeschnitten und immernoch zu kurz. ;)
Meine Homepage ist wieder online unter: http://www.patrick-sawadski.de
Benutzeravatar
DerPaddle
 
Beiträge: 264
Registriert: 06.07.2010, 21:11
Wohnort: Lachendorf, Deutschland

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon Tim Sasdrich » 23.08.2010, 15:06

Sieht gut aus. Nur die 9V-Block-Befestigung ist nicht ganz so gut, denn diese Gummi-Ringe werden mit der Zeit spröde und klebrig. Zudem muss man das ganze Gehäuse öffnen, um die Batterie zu wechseln. Du könntest auch noch eine Buchse mit Schalter einbauen, damit man auch ein Steckernetzteil anschließen kann. Ist es angeschlossen, läuft es über das Steckernetzteil, ist es nicht angeschlossen, läuft es über Batterie. Dann kannst du dieses Effektgerät auch zusammen mit anderen über eine Steckdosenleiste mit Schalter oder über einen Funkschalter schalten.
"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." - Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2961
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon Sebi » 23.08.2010, 15:20

Die Verarbeitung sieht gut aus! Welche Schaltungen hast du benutzt?
Ein Video wäre noch ganz schön ;)
Sebi
 
Beiträge: 840
Registriert: 10.08.2009, 17:57
Wohnort: Darmstadt

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon finn » 23.08.2010, 15:24

wohl das musiklauflicht?
finn
 

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon DerPaddle » 23.08.2010, 15:29

Richtig Finn, das Lauflicht kommt von der Elektronikerseite, den Mikrofonvorverstärker hab ich von hier(http://www.b-kainka.de/bastel85.htm), hab halt nur die Lichtorgel weggelassen

Video folgt noch :wink:

Und zu der Sache mit dem Netzteil:
Für mich ist ja gerade das interessante, dass es "Kabellos" funktioniert, ist auf Grillabenden mit "mobiler musik" ganz sinnvoll und kommt auch immer gut an

Geschätzt war es jetzt schon 50 Stunden im Einsatz aber die Batterie hält erstaunlicherweise immernoch :lol:
aber danke, für den Vorschlag, das nächste ist schon in Planung, da werd ich eine Netzteilbuchse mit einbauen.
Son Mist aber auch, dreimal abgeschnitten und immernoch zu kurz. ;)
Meine Homepage ist wieder online unter: http://www.patrick-sawadski.de
Benutzeravatar
DerPaddle
 
Beiträge: 264
Registriert: 06.07.2010, 21:11
Wohnort: Lachendorf, Deutschland

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon DerPaddle » 24.08.2010, 14:13

Soo nun gibts auch ein Video davon, wegen der sache mit den Urheberrechten der Lieder hab ichs lieber gleich bei Youtube hochgeladen.



Nicht gleich nach ein paar Sekunden wieder Wegschalten, es gibt auch noch die Ansicht auf eine Projektionsfläche :lol:
Und was die Musik betrifft, ist nunmal nicht jedermanns Sache, aber es war halt was Partymaßiges :wink:
Son Mist aber auch, dreimal abgeschnitten und immernoch zu kurz. ;)
Meine Homepage ist wieder online unter: http://www.patrick-sawadski.de
Benutzeravatar
DerPaddle
 
Beiträge: 264
Registriert: 06.07.2010, 21:11
Wohnort: Lachendorf, Deutschland

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon alterhase » 24.08.2010, 18:05

Schaut gut aus! Besonders mit Sternfilter 8)
Schöne Arbeit - Daumen hoch :D
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12048
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon HC.Teq » 01.12.2010, 11:44

Hallo ich hab da mal ne Frage.
Ich bin ein ziemlicher Elekronikdepp daher schon mal im vorraus eine Entschuldigung falls die Frage dumm ist. :oops:
Könntest du n schaltplan von dem Musiklauflicht mit Mikrofon reinstellen weil ich es gern nachbauen würde aber zu blöd bin um das Bild zu verstehen. :(
Find nähmlich das das prima auf Parties kommen würde.
Falls die frage nicht zu dumm war danke ich dir im Vorraus.
:)
HC.Teq
 

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon DerPaddle » 01.12.2010, 18:02

@ Alterhase: Hab deine Antwort garnicht gesehen :oops: Was meinst du mit Sternfilter?

@ HC.Teq: Wenn ich wieder Zeit habe (wahrscheinlich am Wochenende) werde ich den Schaltplan mal aufzeichnen und reinstellen.
Son Mist aber auch, dreimal abgeschnitten und immernoch zu kurz. ;)
Meine Homepage ist wieder online unter: http://www.patrick-sawadski.de
Benutzeravatar
DerPaddle
 
Beiträge: 264
Registriert: 06.07.2010, 21:11
Wohnort: Lachendorf, Deutschland

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon alterhase » 01.12.2010, 18:11

Sternfilter ist ein optisches Vorsatzgerät für Kameras, das aus einer punktförmigen Lichtquelle einen Stern macht. Das wird durch mikroskopisch feine Rillen in einer Glasscheibe erreicht. Deine Kam. hat anscheinend soetwas serienmäßig drinnen.

Mir persönlich gefällt die Einleitungssequenz, vom Zusammenspiel Licht und Ton, am besten :D
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12048
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon DerPaddle » 01.12.2010, 18:17

Wieder was dazugelernt :lol:
Son Mist aber auch, dreimal abgeschnitten und immernoch zu kurz. ;)
Meine Homepage ist wieder online unter: http://www.patrick-sawadski.de
Benutzeravatar
DerPaddle
 
Beiträge: 264
Registriert: 06.07.2010, 21:11
Wohnort: Lachendorf, Deutschland

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon andre07 » 02.12.2010, 08:04

...closed
andre07
 

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon HC.Teq » 04.12.2010, 16:18

Okay also dann vielen dank :) nur noch eine frage: wie kann ich die schaltung mit einem mikro verbinden? wie gesagt bin ein elektrodepp :wink:
HC.Teq
 

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon andre07 » 04.12.2010, 16:51

...closed
andre07
 

Re: Musiklauflicht mit Mikrofon

Beitragvon HC.Teq » 04.12.2010, 16:53

ah okay danke :mrgreen: ich schau mal ob ich nen weg finde das zu verbinden
danke für die schnelle hilfe :)
das wird der party burner :lol:
HC.Teq
 

Nächste

Zurück zu Komplette Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast