Outdoor-Schaltungen

Wer seine kompletten Projekte vorstellen möchte, kann dies hier tun

Moderator: Sebi

Outdoor-Schaltungen

Beitragvon Darki » 08.05.2012, 16:18

Ich bin aktiver Paintballspieler und unterstütze hier bei mir in der nähe das Paintballfeld immer tatkräftig mit (sei's als Schiedsrichter, Aufbau/Pflege oder einfach nur als zahlender Gast) und so hab ich ein kleines Projekt gestartet:
Es handelt sich um einen tragbaren Countdown-Timer. Der Sinn dahinter ist, das dass eine Team den Timer, in einem Koffer verbaut, an eine Stelle bringt, dort den Timer aktiviert und dann die Stellung für diese Zeit hält. Damit das andere Team bescheid weiß, gibts einen kurzen Warnton.
Wird das Team allerdings dort vertrieben, muss das gegnerische Team einfach nur den Timer stoppen. Wodurch wieder ein Warnton ausgelöst wird.
Schafft es das Team die Stellung zu halten und der Countdown läuft ab, gibts natürlich auch wieder einen "dezenten" 110db lauten Ton.

Um das ganze zum Beispiel auch als "Funkstation" einzusetzen (Es gibt nur einen Punkt mit Funkempfang, da muss man hin und Zeit X warten bis der Upload fertig ist) gibt es einen Modus mit Passwort. Hier muss beim Programmieren der Zeit zusätzlich ein 4 stelliges Passwort angegeben werden, was natürlich vor dem Abbrechen des Uploads auch erst eingegeben werden muss. Bei 3 falschen versuchen hat das gegnerische Team automatisch gewonnen.
Eingegeben wird über eine 3x4 Tastenmatrix, angezeigt über 4 7-Segment Anzeigen.

Das ganze kommt in einen Robusten Alu-Koffer mit Frontplatte. Das ist aktuell noch im Bau, aber fast fertig.


Nun zum technischen:
12V, 1,2Ah Akku. Reicht für min. 10h dauerbetrieb. Die Schaltung braucht im Maximum 90-100mA (8888 auf der Anzeige) Damit der Akku nicht tiefentladen wird, gibts eine kleine Rote LED die angeht wenn die Spannung unter 11,8V fällt. Passieren tut dann aber nichts, hier muss der Mensch einfach aufpassen.
Auf der Platine arbeitet ein Mega32. Vorallem wegen der Anzahl der Pins brauch ich den hier und Platz spielt keine Rolle. Als Takt hat er 16Mhz, ist also mit seiner Aufgabe mächtig unterfordert ;) Aber es geht ja nicht ums stromsparen, die 2mA fallen da auch nicht mehr auf.
Das ganze hat auch noch die Möglichkeit über I²C erweitert zu werden. Man weiß ja nie ;)
Im Anhang Plan, Layout und Projekt Datei (Studio 5, in C geschrieben und bitte nicht vom Namen irritieren lassen ;))


Soviel erstmal dazu ;)
Mir schwebt schon wieder eine neue Idee im Kopf rum, die ich aber selbst erstmal erfassen muss :P
Dateianhänge
timer.rar
(5.54 KiB) 138-mal heruntergeladen
timerLayout.png
timerPlan.png
Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt!
Darki
 
Beiträge: 528
Registriert: 21.11.2008, 17:23

Re: Outdoor-Schaltungen

Beitragvon alterhase » 08.05.2012, 16:41

Wir haben hier in AT einen berühmten Paintballspieler. Darum bin ich nicht ganz unbefangen. :mrgreen:

>OTEG-Bank.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Outdoor-Schaltungen

Beitragvon Darki » 09.05.2012, 16:53

Der Koffer ist fast fertig, ich muss nurnoch die ecken der Frontplatte bisl bearbeiten, die sind noch zu groß und passen nicht wie gewünscht in den Koffer.

Leider hab ich auch leichte bedenken was die Hörbarkeit des Summers angeht, 110db bringt er zwar wohl, aber halt sehr hoch (5kHz). Ein test muss da wohl klarheit bringen.
Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt!
Darki
 
Beiträge: 528
Registriert: 21.11.2008, 17:23

Re: Outdoor-Schaltungen

Beitragvon Darki » 13.05.2012, 09:32

So, den ersten Einsatz hat das ding sehr gut überstanden, einzig der Warnton ist zu leise. Mal schauen ob ich da was besseres finde...
Mechanisch ist das ding sehr Robust und hat auch ein paar direkte Treffer ausgehalten. Leider hab ichs es versäumt anständige bilder zu machen, aber das hol ich nächsten Sonntag nach wenn ich wieder spielen geh.
Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt!
Darki
 
Beiträge: 528
Registriert: 21.11.2008, 17:23

Re: Outdoor-Schaltungen

Beitragvon Darki » 02.06.2012, 16:51

Es geht weiter^^ Bombe hat sich bisher sehr gut gemacht auf dem Platz, gab bisher nur einen kleineren Defekt. Aber nicht der rede wert.

Weiter gehts mit einem Funknetz aus 3 bis n Teilnehmern, die ihre Daten an ein Handmodul senden. Für das Handmodul werde ich ein Gehäuse von Bopla verwenden, ein (hoffentlich) passendes Display hab ich auch gefunden. Das Display ist ein TFT mit 2,4" und 252k Farben. Problem? AVR's sind dafür zu schwach, bzw die, die es können sind zu teuer.
Also folgt der Umstieg auf ARM STM32 Controller. Hier kosten die schwächsten gerademal 3€ und sind schon stärker wie der beste AVR 8bit'er. Ok, im Endeffekt währe es für mich günstiger die High-End AVR's zu kaufen. Aber wie war das noch gleich mit Hobby... Maximaler Aufwand bei minimalem Nutzen? :roll:
Hab mir schonmal zwei Eval Boards rausgesucht
http://www.watterott.com/de/OLIMEXINO-STM32-MAPLE
http://www.watterott.com/de/STM32L-DISCOVERY

Das zweite vorallem aufgrund des einfachen Brake-Outs, das erste aufgrund der Perepherie wie SD Slot und RTC.
Programmiert wird mit
http://www.watterott.com/de/ST-Link

Ich muss schon sagen das die Hardware echt günstig ist, Debugger für 24€ (Original!) Bei Atmel legt man das 20fache und mehr hin. (AVR One)

Also werd ich mich mal durchwühlen durch diese quasi neue Welt.
Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt!
Darki
 
Beiträge: 528
Registriert: 21.11.2008, 17:23

Re: Outdoor-Schaltungen

Beitragvon topas » 06.06.2012, 19:27

Viel Spass dabei!
Code: Alles auswählen
#include "stm32f10x_conf.h"

int main(void)
{
  GPIO_InitTypeDef GPIO_InitStructure;

  SystemInit();

  RCC_APB2PeriphClockCmd(RCC_APB2Periph_GPIOC, ENABLE);

  GPIO_InitStructure.GPIO_Mode = GPIO_Mode_Out_PP;
  GPIO_InitStructure.GPIO_Pin = GPIO_Pin_9;
  GPIO_InitStructure.GPIO_Speed = GPIO_Speed_50MHz;
  GPIO_Init(GPIOC, &GPIO_InitStructure);

  GPIO_WriteBit(GPIOC, GPIO_Pin_9, Bit_SET);

  while(1)
  {
  }
}

Schaltet eine LED ein :D
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Outdoor-Schaltungen

Beitragvon alterhase » 06.06.2012, 19:33

... Also werd ich mich mal durchwühlen durch diese quasi neue Welt. ...

... Viel Spass dabei! ...

Man muss es aber nicht wirklich. Ohne Erfolgsdruck! Das ist das Schöne. :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg


Zurück zu Komplette Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast