Reihenschaltung LED

Für selbst entworfene Schaltpläne

Moderator: Sebi

Reihenschaltung LED

Beitragvon CarinaO5O1 » 03.03.2010, 15:33

Ich bin der totale Looser in Technik und muss schnellst möglich wissen welche Widerstände ich brauche für meine Schaltung

ich will 8 rote LEDs parallel schalten
und meine Batterie hat 9V

und ich hab keine ahnung wie ich die widerstände berechne bzw brauche ..:(
könnt ihr mir helfen ?
CarinaO5O1
 

Re: Reihenschaltung LED

Beitragvon dussel07 » 03.03.2010, 15:53

Siehe hier
http://mark13-hardware.de/calc/DES-Rechner.htm
Wichtig ist die Flußspannung/ Durchlassspannung der LEDs.
Rote haben 1,6 - 2,2V - also 9/2 = 4,5 LEDs
Also kannst Du an eine 9V Block 4 LEDs in Reihe schalten.
Zwei Stränge a 4 LEDs mit je einem Vorwiderstand.
Bei 20mA ergibt sich ein Vorwiderstand von ca. 56 Ohm -
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Reihenschaltung LED

Beitragvon M.A.R.K 13 » 03.03.2010, 15:59

War einer schneller!

an jede Reihe einen Vorwiderstand!
M.A.R.K 13
 

Re: Reihenschaltung LED

Beitragvon sider » 05.03.2010, 10:44

Sry aber ich bin ein bisschen verwirrt
du Schreibst als titel
Reihenschaltung LED

und fragst dann wie man sie parallel schaltet?


Reihe ist nicht gleich wie Parallel
Reihe = hintereinander
Parallel = nebeneinander


soll man in einer Reihe eigentlich immer einen vorwiderstand nehmen oder nur wenn nötig?
sider
 

Re: Reihenschaltung LED

Beitragvon finn » 05.03.2010, 10:53

Sie will 8 Rote LEDs an 9V anschließen.
Also wird sie 4 Stück in Reihe nehmen und das ganze zwei mal paralell schalten...
UND ja, da MUSS ein Vorwiderstand vor!
wäre dann pro Strang ein 50 Ohm Widerstand...
Einmal 25Ohm vor dem Gesamten LED-Block würde wahrscheinlich auch genügen...
finn
 

Re: Reihenschaltung LED

Beitragvon alterhase » 05.03.2010, 10:56

zum Nachdenken:
Eine elektrische Serienschaltung ist eine zeitliche Parallelschaltung :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg


Zurück zu Schaltpläne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste