Operationsverstärker

Für selbst entworfene Schaltpläne

Moderator: Sebi

Operationsverstärker

Beitragvon #48 » 18.07.2011, 07:10

Tach leute :)
Ich brauche um mir eine OP schaltung zubauen eine Spannungsversorgung von +15 und -15 V.
+15V hab ich, jetzt wollte ich mir mit einer diodenbrücke +15 und -15 V machen.
haut aber noch nicht ganz hin.
ich habe ein labornetzteil was bis +32V geht.
kann mir bitte jemand helfen oder einen Schaltplan schicken.
;) danke im vorraus.
#48
 

Re: Operationsverstärker

Beitragvon Anse » 18.07.2011, 08:45

Zeig mal den Schaltplan deiner Diodenbrücke. Es ist nicht ganz so einfach aus +32V +/-15 Volt zu machen. Dafür braucht man mehr als nur Dioden.
Anse
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: Operationsverstärker

Beitragvon alterhase » 18.07.2011, 09:37

Hallo im Forum! :D

Wie kommst du auf die Idee sowas mit einer "Diodenbrücke" zu versuchen?

Schau auf die Elektronikerseite -> Grundlagen -> Lehrgänge -> Symmetrische Spannungsversorgung. Klickmich
Da siehst du wie es für 9 V gemacht wird. Bei 32 V ist es auch nicht wesentlich anders :wink:

Hier wurde darüber diskutiert 8)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Operationsverstärker

Beitragvon #48 » 18.07.2011, 12:51

Ich hab ein labornetzteil das geht von 0,1 bis 32 volt das kann ich einstellen.
ok danke die schaltung hilft weiter ;)
habs hinbekommen.
#48
 

Re: Operationsverstärker

Beitragvon alterhase » 18.07.2011, 12:54

#48 hat geschrieben:... das geht von 0,1 bis 32 wollt das kann ich einstellen. ...

Spruch des Elektrikerlehrlings: "Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt !" :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg


Zurück zu Schaltpläne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast