[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - L293d Treiber

L293d Treiber

Für selbst entworfene Schaltpläne

Moderator: Sebi

L293d Treiber

Beitragvon dussel07 » 23.09.2011, 20:05

Will diesmal ein universelles Treiberplatinchen basteln und stelle hier mal meinen Schaltplan vor.
Die Platine soll später zum ansteuern von 2 kleinen Gleichstrommotoren, oder eines bipolaren Schrittmotors sein.
Hab das Netz durchforstet um eine Ersatzschaltung (evt. Logikgatter) für den L297 zu finden, bin aber nicht so richtig fündig geworden.
So also leider nicht mit Tackt und Richtungsignal.
Beschreibung des Aufbaus folgt wenn ich mein Sohn durch die Gegend gefahren habe.
L293.JPG


Wie muß ich die beiden verbleibenden Inverter beschalten?
Irgendwie mußte da was auf Gnd gelegt werden - weiß aber nicht mehr was??
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: L293d Treiber

Beitragvon alterhase » 23.09.2011, 20:54

Eingänge auf GND oder V - wurscht was, nur nicht offen lassen. Sonst flattern die wie wild in der Gegend herum und machen Spikes auf die Versorgungsleitung.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: L293d Treiber

Beitragvon hws » 23.09.2011, 21:19

hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: L293d Treiber

Beitragvon dussel07 » 23.09.2011, 23:40

Danke für die Info!!!
Vieleicht noch zur Ergänzung - den L293d darf man mit 600mA pro Channel belasten (für beide dann 1,2A). Das absolute Maximum sind 1,2A pro Channel (allerdings nur für wenige mikroSekunden!).
Die maximale Spannung an Pin Vs (bei mir gekennzeichnet mit 12V) darf 36V nicht überschreiten!
So, nun zur Schaltung -

Will man zwei Gleichstrommotoren betreiben (zB. Antriebsmotoren für einen kleinen Roboter) sind die beiden Jumper zu ziehen.
High oder Low an Pin1 wechselt dann die Drehrichtung für Motor2 -
High an Pin4 schaltet Motor2 ein.
Wird an Pin4 ein PWM Signal angelegt kann die Geschwindigkeit (entsprechend dem PWM Signal) geregelt werden.
Genau so verhält es sich mit dem 2ten Motor -
Pin2 - Drehrichtung
Pin3 - einschalten

Möchte man einen 2phasigen bipolaren Schrittmotor anschließen geht man wie folgt vor -
für :
Mit setzen von Jumper1 die beiden Enableeingänge verbinden -
mit setzen von Jumper2 beide Enableeingänge auf high schalten.
Schritt1 - Pin1 = high / Pin2 = high
Schritt2 - Pin1 = high / Pin2 = low
Schritt3 - Pin1 = low / Pin2 = low
Schritt4 - Pin1 = low / Pin2 = high

Für :
Beide Jumper ziehen.
Schritt1 - Pin1 - 4 = high
Schritt2 - Pin1 und Pin4 = high / Pin2 und 3 = low
Schritt3 - Pin1, Pin3 und Pin4 = High / Pin2 = low
Schritt4 - Pin1, Pin2 und Pin4 = low / Pin3 = high
Schritt5 - Pin1 und Pin2 = low / Pin3 und Pin4 = high
Schritt6 - Pin1, Pin2 und Pin3 = low / Pin4 = high
Schritt7 - Pin1 = low / Pin2, Pin3 und Pin4 = high
Schritt8 - Pin1 und Pin4 = low / Pin2 und Pin3 = high

So die Theorie - mal sehen obs auch in der Praxis klappt?

Durch den Tipp "Monoflop und Gattern" habe ich gefunden.
Wenn mich nicht alles täuscht wird hier mit je einem 4030 und einem 4013 eine Tackt(Schritt) / Richtung - Steuerung realisiert?
Allerdings nur für den Vollschrittbetrieb??
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: L293d Treiber

Beitragvon dussel07 » 24.09.2011, 01:05

Hier die Umsetzung des Schaltplans.
Müsste eigentlich stimmen?

L293 mit Richtung u. Schrittsteuerung.JPG
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: L293d Treiber

Beitragvon Anse » 24.09.2011, 07:50

Zum Motorensteuern verwende ich den . Der ist extra für solche Anwendungen vorgesehen. Nur als Vorschlag.
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: L293d Treiber

Beitragvon dussel07 » 24.09.2011, 11:34

Hast Du ein Link zu einem Schaltplan?
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: L293d Treiber

Beitragvon Anse » 24.09.2011, 12:35

Im Datenblatt ist eigentlich alles gesagt. Auf Seite 6/10 ist ein Schaltplan. Die offenen Eingänge bestimmen die Motorleistung und die Drehrichtung. Ich kann auch noch einen Schaltplan zeichnen indem die Eingänge beschalten dargestellt sind.
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: L293d Treiber

Beitragvon dussel07 » 24.09.2011, 13:38

Tu mich noch etwas schwer mit der Ansteuerung.
So wie ich es sehe ist Pin I01 und Pin I02 für Halbschritt und Vollschritt (je einer pro Wicklung),
Pin I11 und I12 verändern die Stromrichtung pro Wicklung und
Pin Ph1, PH2 schalten die Wicklungen an???????
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: L293d Treiber

Beitragvon topas » 24.09.2011, 13:50

Ich will euch nicht stören, aber wenn man die Steuerung mit einem µC vornimmt, ist so ein registerorientierter Chip wie der L9942 vielleicht das Richtige. Ausser einem externen Takt braucht der nur noch Registereinstellungen (via SPI).
Ist eine "Geschmacksfrage". Wollt ich nur bemerkt haben und bin schon wieder weg. :D
Ich hoffe ihr sitzt bei dem schönen Wetter auch im Garten und habt das Laptop mit raus genommen.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: L293d Treiber

Beitragvon Anse » 24.09.2011, 14:52

Stromregelung:
Pin 8,20 und Pin 9,17 bestimmen den Strom.
Wenn 8,20 und 9,17 High dann fließt kein Strom.
Wenn 8,20=Low und 9,17=High dann fließt 1/3 Strom.
Wenn 8,20=High und 9,17=Low dann fließt 2/3 Strom.
Wenn 8,20=Low und 9,17=Low dann fließt Maximaler Strom.

Die Die Polarität an den Ausgängen bestimmen Ph1 und Ph2.
Du musst nur an den Eingängen Ph1 und Ph2 Logikpegel anlegen um die Polarität an out1 und out2 zu bestimmen.

An Vs kommt die Spannung, die dann den Motor versorgen soll an und an Vss kommen 5V.

Wenn du Interesse hast schreib ich auch noch etwas zur Schrittmotorsteuerung.
Hoffentlich ist das verständlich. Ich stand auch am Anfang wie der Ochs vorm Berg vor dem Datenblatt.
Anse
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: L293d Treiber

Beitragvon dussel07 » 24.09.2011, 15:12

jetzt komme ich langsam dahinter -
Ist ja irgendwie auch logisch das Pin "I" was mit dem Strom zu tun hat.
Das verändern der Pegel (Pin Ixx - Iyy) im Halbschrittmodus bewirkt dann ein gleichbleibendes Drehmoment.
Braucht es im Vollschrittmodus natürlich nicht deshalb Alle dauerhaft auf Low.

Türlich habe ich Intresse!

@topas
sieht gut aus, ist aber ein wenig schwieriger zu verstehen und nicht so einfach zu beschaffen.
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: L293d Treiber

Beitragvon topas » 24.09.2011, 15:18

Ich finde es toll, wie ihr euch die Grundlagen selbst erarbeitet. Hut ab! @Anse: Super Deine Entwicklung! Schön zu beobachten. @dussel: Hast Du mit Deinem Atmega-Entwicklungssystem noch was gemacht?
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: L293d Treiber

Beitragvon dussel07 » 24.09.2011, 15:27

Nur ein wenig.
War hauptsächlich für einen Verwandten gedacht der vorher noch nichts/wenig mit MCs zu tun hatte.
Leider habe ich den Fehler gemacht zu heftig anzufangen - denke er war überfordert mit der Vielzahl der Pins.
Der richtigere Weg wäre sicher gewesen erst mal ein Platinchen mit etwas Peripherie für den Atiny13 zu basteln.
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: L293d Treiber

Beitragvon Anse » 24.09.2011, 15:57

Die Erklärung zur Schrittmotorsteuerung im Volschritt kommt auch noch. Ich zeichne noch einen Schaltplan dazu.
Anse
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Nächste

Zurück zu Schaltpläne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste