Drucker

Wer etwas verkaufen möchte ist hier richtig

Moderator: Tim Sasdrich

Drucker

Beitragvon Tim Sasdrich » 07.01.2011, 22:09

Ich bei uns gehen evtl. bald 2 Drucker:
  • S/W-Laserdrucker "hp LaserJet 1000 series"
    • leichte optische Mängel (z.B. Delle an der Vorderseite), diese beeinträchtigen aber nicht die Funktion
    • incl. angefangenem Toner (wie viel weiß ich nicht)
    • incl. USB- und Stromkabel.
  • Farb-Tintenstrahldrucker "HP Deskjet D4260"
    • Kabel (hinter dem Netzteil) wurde mal versehentlich durchgeschnitten, danach aber wieder repariert, dies beeinträchtigt aber nicht die Funktion
    • Tintenpatronen eingetrocknet, wenn noch vorhanden, werden sie mitgeliefert
    • incl. Netzteil, jedoch ohne Zuleitung (Euro Stecker auf Euro 8 Buchse benötigt) und ohne USB-Kabel (USB-A Stecker auf USB-B Stecker benötigt)
Zahlung per DES-PrePaid, sobald sicher ist, dass die Drucker nicht mehr benötigt werden. Preis nach Absprache.
"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." - Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2958
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Drucker

Beitragvon Daniel Düsentrieb » 08.01.2011, 09:44

ist der laserdrucker Netzwerkfähig?
Was würde der denn kosten?
Hauptverkehrszeit
„= Die sechzig Minuten, in denen der Verkehr stillsteht.“
Benutzeravatar
Daniel Düsentrieb
 
Beiträge: 461
Registriert: 05.11.2008, 18:45
Wohnort: Gersthofen

Re: Drucker

Beitragvon Tim Sasdrich » 08.01.2011, 10:59

Nein, die haben beide einen USB-Anschluss. Der Laserdrucker hat evtl. auch noch einen Druckeranschluss. Wenn du ihn im Netzwerk möchtest, musst du dafür entweder einen alten PC opfern und entsprechend einrichten oder einen Adapter kaufen, der auch mit dem Drucker kompatibel ist.
"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." - Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2958
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Drucker

Beitragvon Daniel Düsentrieb » 08.01.2011, 12:49

Danke für die schnelle Antwort
Hauptverkehrszeit
„= Die sechzig Minuten, in denen der Verkehr stillsteht.“
Benutzeravatar
Daniel Düsentrieb
 
Beiträge: 461
Registriert: 05.11.2008, 18:45
Wohnort: Gersthofen

Re: Drucker

Beitragvon alterhase » 09.01.2011, 08:12

zum Netzwerkdrucker:
Dieses Ding Hab ich kürzlich erworben. Ich verwende es um meinen SDR-DX-Receiver vom Laptop entfernt zu betreiben (wegen der Störstrahlung die der Läppi ausschickt.) Jetzt höre ich Kurzwelle über W-LAN :lol:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Drucker

Beitragvon Tim Sasdrich » 09.01.2011, 11:41

Damit ist aber kein guter Netzwerkdrucker möglich. Der Druckertreiber sowie eine Extra-Software muss auf jedem PC installiert werden und man muss den Drucker über die Software vor dem Drucken verbinden und nach dem Drucken diese Verbindung wieder trennen, damit andere Leute im Netzwerk darauf zugreifen können. Da gibt es besseres, da schickt man den Druckauftrag übers Netzwerk an einen kleinen Server, der ihn dann dem Drucker gibt. Das Tolle ist, dass man den Drucker davor nicht extra Verbinden muss (einfach einmal einrichten, danach reicht ein Klick auf "Drucken"), zudem können mehrere Leute gleichzeitig darauf zugreifen, der Drucker druckt dann auch alles nacheinander.
"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." - Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2958
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Drucker

Beitragvon alterhase » 09.01.2011, 14:51

Kenn ich bis zur Kotzgrenze 8)
Wenn du dann deine Druckwerke holen gehst, stellst du fest, dass ein freundlicher Kollege deine Papierln irrtümlich mitgenommen hat. Dann druckst du das Protokoll aus und latscht deine Kollegen, die vor und nach dir gedruckt haben ab. 8)

Gar viele fröhliche Bürostunden haben sich schon dadurch ergeben :mrgreen:

Ich verwend das Ding zum DXen.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Drucker

Beitragvon finn » 09.01.2011, 15:09

also bei uns auf arbeit schickt man die daten an den "drucker"(naja, netzwerk drucker-kopierer-scanner) und loggt sich am drucker mit seiner smartcard ein und druckt dann halt erst ^^ spart dieses dumme umher laufen^^
finn
 

Re: Drucker

Beitragvon alterhase » 09.01.2011, 17:01

Kein Bürotratsch :shock: - Nix wird einem gegönnt 8)
Und in der Zwischenzeit, wo du deine Fitnessübung via Turnschuhnetzwerk ablegst, werden deine Druckdaten auf private Inhalte gescannt :evil:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Drucker

Beitragvon Tim Sasdrich » 21.01.2011, 18:20

Angebot Beendet. Den Laserdrucker hat nun die Nachbarin, den Tintenstrahl will keiner, also wird der ausgeschlachtet, ist ja tolle Mechanik drin.
"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." - Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2958
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Drucker

Beitragvon dussel07 » 21.01.2011, 18:23

Hat zum teil recht brauchbare Schrittmotoren in den Druckern.
Allerdings arbeiten die neuen oft mit normalen Motoren und Folienmaßstäben(keine Ahnung ob die Dinger so heißen).
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste