Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Alles was mit Mechanik und Materialverarbeitung zu tun hat, findet sich hier

Moderator: dussel07

Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Beitragvon Chef » 05.12.2013, 14:33

und zwar das hier: Geschenk

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2913
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Beitragvon finn » 05.12.2013, 16:53

die hab ich auch :D allerdings von pollin :D hab mich damal geärgert, weil die bei Reichelt n paar € billiger war...

und grade nachgeschaut... pollin hat sie immernoch für 39,99... reichelt ist auf 47,xx€ hoch...

*weihnachten kommt* :mrgreen:
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 172
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Beitragvon Chef » 05.12.2013, 16:59

Ich habe 42,80 bezahlt. Versand inklusive.

Bist du zufrieden damit?

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2913
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Beitragvon finn » 05.12.2013, 18:57

joa kann man mit arbeiten
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 172
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Beitragvon Sebastian » 06.12.2013, 00:49

Ich hatte die Lötstation auch gehabt, allerdings ist die 2 x kaputtgegangen. Das Problem bei der Station ist, dass der Temperatursensor zu weit weg von der Heizung liegt.
Durch das Aufheizen und Abkühlen wird die Lötspitze immer locker und der Kontakt zum Heizelement wird zu schlecht. Das Heizelement erhitzt sich zu stark und brennt schneller durch. Du musst also vor dem löten immer Prüfen, ob die Lötspitze festgezogen ist ;)
Sebastian
 
Beiträge: 921
Registriert: 10.04.2009, 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Beitragvon alterhase » 07.12.2013, 22:09

...Du musst also vor dem löten immer Prüfen, ob die Lötspitze festgezogen ist ;)...
Das ist natürlich voll praktikabel :mrgreen: ... So ein ähnlich gebautes hab ich auch (ein typisches "Verleihgerät") ... gehabt ... :D ... :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Mein (selbst gekauftes) Weihnachtsgeschenk ist unterwegs ...

Beitragvon Sebastian » 08.12.2013, 13:29

alterhase hat geschrieben:Das ist natürlich voll praktikabel :mrgreen:


Tja, das ist eben so, wenn man zu billig kauft.
Bei meiner jetzigen Lötstation löst sich zwar auch die Überwurfmutter aber wenigstens stirbt nicht jedes mal das Heizelement :)
Sebastian
 
Beiträge: 921
Registriert: 10.04.2009, 20:11
Wohnort: Sachsen


Zurück zu Handwerker-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron