chemische Verzinnung

Alles was mit Mechanik und Materialverarbeitung zu tun hat, findet sich hier

Moderator: dussel07

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon alterhase » 30.03.2012, 21:04

... Eigentlich bin ich erstaunt wo das Zeug überal hinkommt ...
Ist sein Job! 8)

Nimm den Rest und das Schirmgeflecht eines Koaxkabels.

Ergibt eine prima Lötsauglitze :wink: 8) :D

klickmich
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon dussel07 » 30.03.2012, 21:29

freq m mod.jpg

Hier mal das Bild.
Man kann schön sehen das man nicht zu nah an die Ränder der Platine routen sollte.
Allerdings kommt der Fehler nur bei einer von Drei Platinen vor.
Und noch eins
plcc6.jpg

Jetzt bin ich als nächste gespannt auf die Lötbarkeit!
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1609
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon alterhase » 30.03.2012, 21:32

Dussel, dussel ... also ich muss schon sagen!
...du bist noch so jung, aber deine Platinen ....
... also echt jetzt aber...
... nicht böse sein...































einfach Top! :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon dussel07 » 30.03.2012, 21:33

:D du bist noch so jung :D
Wenn dem man tatsächlich so wär :lol:
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1609
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon alterhase » 30.03.2012, 21:37

dussel07 hat geschrieben::D du bist noch so jung :D
Wenn dem man tatsächlich so wär :lol:

Nou ich mein! ... ich hab schon Älteren den A... ausgewischt :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon dussel07 » 01.10.2014, 09:11

Vorm Urlaub bei den Eltern habe ich mal eben eine kleine Lampe, basierend auf dem runden PLC6 Design zusammengebastelt. Fünf Platinen die, freischwebend durch Anschlußdrähte zusammengehalten werden. Macht ordentlich Licht.
Nun zu dem was ich eigentlich schreiben will: Die Lötbarkeit älterer chemisch verzinnter Platinen ist unter aller Kanone! Man muß einfach zuviel Wärme einbringen bis die Zinnschicht eine Verbindung eingeht. Habe bei den 5 Platinen mit jeweils 9 LED insgesammt fünf LED geschrottet, außerdem flackern einige wenige LED bis sie warm sind.
Dazu noch die schnelle Alterung des Zinnbades - nach 2 Monaten konnte man keine gleichmäßige Verzinnung mehr erreichen.
Kurz und gut:
Chemisches Zinn ist für mich gestorben!
Es lebe der Lötlack!!!
88
achne
wollte schreiben
700
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1609
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon topas » 01.10.2014, 20:11

Maya-Platine? Ich hab immer geahnt, dass Däniken recht hat. :D
Steuerungen mit Basic kinderleicht wie zu Commodorezeiten aber mit AVRs: pahlbasic
Benutzeravatar
topas
 
Beiträge: 3790
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon alterhase » 02.10.2014, 08:40

Das ist die Fortsetzung des im Dez. 2012 abgelaufenen Maya-Kalenders :mrgreen:
... das Design ist künstlerisch durchaus anspruchsvoll. :D
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: chemische Verzinnung

Beitragvon dussel07 » 02.10.2014, 13:57

OK OK - :D
vieleicht nicht so Gans freischwebend -
vieleicht mehr so, so wie in den alten Filmen, die Pappsaurier an ihren Stangen?
oder wie die UFOS an durchsichtigen Fäden?
Will sagen: Denkt man sich die Befestigung weg sieht es luftig, lokker, freischwebend aus -
zumindest ein bischen - wenn man Fanta sii hat - Äh - oder so ähnlich

:lol: :lol: :lol:

So, jetzt aber mal wieder zur Sache!
Es geht hier schließlich um ernsthafte Sachen wie Sinn, nicht um so ein Unzinn wie den Waltraudt Kalender - oder so - oder wie?

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1609
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Vorherige

Zurück zu Handwerker-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron