Meine Lösung zur Aufbewahrung

Alles was mit Mechanik und Materialverarbeitung zu tun hat, findet sich hier

Moderator: dussel07

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon Nachthimmel » 19.01.2012, 22:03

Ich würde dir empfehlen, etwas zu warten und die von Aldi zu nehmen. LINK (im Bild der hintere), gibts auch bei Aldi-Süd.

Die haben eine Schubladenbreite von etwa 6,5 cm (dieses Ebay-Angebot hat 5 cm), meine 0,25 W Widerstände vom Chef haben eine Länge von etwa 6 cm und passen perfekt rein. Da sich die Schubladen in 3 fächer unterteilen lassen, reichen mir sechs Schubladen für die E3-Reihe von 10 Ω - 4,7 MΩ und das ist auch noch übersichtlich. In den Schubladen sind vorne die 10er - Werte, in der Mitte die 22er und hinten die 47er. Oben im Kleinteilemagazin sind die die kleinen Werte, nach unten kommt immer eine 0 dran, ganz unten ist noch Platz für PTCs, NTCs, LDRs sowie ein paar Poti-Werte.

Vielleicht findest du auch Aldis Kleinteilemagazine bei E-Bay zu einem guten Preis.
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon TheCSharpFreak » 19.01.2012, 22:10

Jo ich schau mal nach :mrgreen:
Ich hatte ja nur gesagt ich schau mich danach um, nicht, dass ich mir genau das kaufe. :P
Der Artikel war nur ein Beispiel vom Aussehen her :D

Grüße,
TheCSharpFreak
TheCSharpFreak
 

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon Chef » 20.01.2012, 16:25

Wenn noch ein paar Streichhölzer übrig sind, nehme ich gerne ein paar ab.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2913
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon eggbert » 20.01.2012, 17:30

der versand wird teuerer als wenn du die "paar" streichhölzer, die übrig sind selbst kaufen würdest, glaube ich :)
eggbert
 

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon Nachthimmel » 20.01.2012, 17:33

Das kommt auf die Menge an. Und auf den Preis, für den sie TheCSharpFreak verkauft.
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon eggbert » 20.01.2012, 17:36

hmm, wenn man alterhase glauben schenken kann handelt es sich bei der menge von streichhölzern schon um Pyrotechnik, für deren abbrand man besonders qualifiziert sein muss... also wird der versand auch entsprechende sicherheitsvorschriften erfüllen müssen (wenn man denn schon so zielsicher klug-aa-t :)) :)

und versand von sprengstoff (selbst air-bag-module, die echt wenig sprengstoff enthalten...) ist ziemlich teuer :)
eggbert
 

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon Nachthimmel » 20.01.2012, 17:58

Dann muss man sie eben in mehreren Paketen schicken.
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon eggbert » 20.01.2012, 18:00

pro paket mindestens 2€ versand...

hmmm blöd...

für 2€ bekommtn man ne menge streichhölzer :D
eggbert
 

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon Nachthimmel » 20.01.2012, 18:03

Dann muss man es eben in Briefen verschicken, die kosten keine 2€.

*** 100 Beiträge ***
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon eggbert » 20.01.2012, 18:05

ein brief hat aber auch viel weniger nutzlast :)

ausserdem ist es ökologisch gesehen nicht gut...
man sollte sie lieber bei einem örtlichen vertriebspartner kaufen...
eggbert
 

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon Nachthimmel » 20.01.2012, 18:09

Oder Versand per Brieftaube. :lol:
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon alterhase » 20.01.2012, 18:20

Nachthimmel hat geschrieben:Oder Versand per Brieftaube. :lol:

Nix Gut! - da gehen so viele Tauben beim Abstempeln zugrunde. :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon alterhase » 20.01.2012, 18:34

eggbert hat geschrieben:hmm, wenn man alterhase glauben schenken kann handelt es sich bei der menge von streichhölzern schon um Pyrotechnik, für deren abbrand man besonders qualifiziert sein muss... also wird der versand auch entsprechende sicherheitsvorschriften erfüllen müssen (wenn man denn schon so zielsicher klug-aa-t :)) :)

und versand von sprengstoff (selbst air-bag-module, die echt wenig sprengstoff enthalten...) ist ziemlich teuer :)


Gut dass ich da nicht der einzige klug AAer bin. Klickmich :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon Chef » 20.01.2012, 18:36

Meine Güte. Noch nie was von beamen gehört?

Ups, das kennt ihr ja noch nicht. Doppelt Ups, jetzt habe ich mein Geheimnis verraten :lol:

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2913
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Meine Lösung zur Aufbewahrung

Beitragvon alterhase » 20.01.2012, 18:54

Auch bei UPS kannst du nach Streichhölzer suchen und wirst fündig :wink: klickmich
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 11964
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

VorherigeNächste

Zurück zu Handwerker-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste