Sorry alterhase...

Alles was es sonst noch gibt

Moderatoren: Tim Sasdrich, Sebi

Sorry alterhase...

Beitragvon Woody » 27.06.2015, 14:31

:D
... habe gesehen, dass Du den Link http://www.electronicdeveloper.de/ längst vor mir
reingestellt hast... Ich wusste, da war was :wink:

...Vielleicht gibt´s in ein paar Wochen neues zum Thema Modellcomputer, läuft absolut
nicht alles zu meiner Zufriedenheit. Werde versuchen ein kleines Büchlein daraus zu
machen (in dem Chef mit seinem Prozessorlehrgang natürlich hinreichend gewürdigt wird :wink: ).
Einteilung etwa so:
1. Grundprinzip eines Computer (geklaut bei Chef und anderen Quellen), Fokusierung auf "von
Neumann" Architektur.
2. "Minimalkonzept" eines DV-Automaten mit CMOS Bausteinen umgesetzt (erst mal mit gigantischen
16 x 4 Bit Speicher... und noch leider bis jetzt in ziemlicher Ferne der
3. komplette Modellcomputer
Gigantisches Werk ist und bleibt der Befehlsdecoder. Dabei sind´s nur 32 zu dekodierende Signale, aber
an welche Bausteine diese hin müssen ist echt fast eine Lebensaufgabe. Aber ich geb´ mein Leben
natürlich nicht auf :D
Bis demnächst mal wieder.
G.R.
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon alterhase » 27.06.2015, 18:23

Sorry alterhase...
... habe gesehen, dass Du den Link http://www.electronicdeveloper.de/ längst vor mir
reingestellt hast... Ich wusste, da war was :wink:
Ich hatte es bereits mannhaft weggesteckt. Jetzt kommst du und streust auch noch Salz in die Wunde.
" :cry: :cry: :cry: "
... :mrgreen:

Zur Strafe musst du dir einen meiner Schätze ansehen. :P
AM 2900 klein.jpg

Und sage dir niemals nicht und auf keinen Fall was es ist :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon Woody » 28.06.2015, 17:53

:D
alterhase hat geschrieben: (...) Und sage dir niemals nicht und auf keinen Fall was es ist :mrgreen:
Muss Dich enttäuschen! Ich habe hier ganz klar die alte Steuereinheit einer vor etwa 30 Jahren noch verwendeten fliegenden
Telefonzelle identifiziert, ist doch ganz klar zu erkennen :mrgreen: .
Hast Du irgendwelche schriftlichen Unterlagen, die man auf meinem Keilschriftgenerator ausdrucken könnte?
Man könnte das Teil dann in einen Subraum-Toaster einbauen, der endlich meine in der Waschmaschine in der
fünften oder sechsten Dimension verschollenen Einzel-Socken wiederfindet :wink: .
Das wäre klasse, ich müsste dann nicht immer mit verschiedenfarbigen Socken herumrennen müssen :mrgreen: !

Nachtrag: Habe schon massenweise Futter für meinen Keilschriftgenerator gefunden. Super! Jetzt kann ich mich nicht nur
durch den "TTL-Mist" durchwurschteln, sondern auch durch die "AMD"-spezifischen Bausteine, auch wenn bei der Steuereinheit
für fliegende Telefonzellen auch ein paar 74er verwurschtelt wurden... :wink:

Danke jedenfalls für den Hinweis alterhase :D !! Bringt mich auf jeden Fall weiter, was den Befehlsdecoder betrifft!

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon alterhase » 28.06.2015, 20:32

...!! Bringt mich auf jeden Fall weiter, was den Befehlsdecoder betrifft!...
Upps! :oops: das hab ich nicht gewollt. :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon Woody » 29.06.2015, 20:02

:D
alterhase hat geschrieben:(...)Upps! :oops: das hab ich nicht gewollt. :mrgreen:
Ja, so kennt man Dich :mrgreen: !
Immer unwillentlich Tipps geben. Mach Dir nix draus, passiert mir auch manchmal... :wink:

Nachtrag: Auf diesem "Learning und Evaluation Kit" Board befinden sich auffällig wenig Bausteine. Bei meinem Konzept
für den Modellcomputer ist es allein für die der erste Phase (komplettes Projekt wird dann folgen!) sicher mehr als das doppelte
an CMOS-Bausteinen.
Und, wie gesagt, er ist dann noch lange nicht komplett!
Übernehmen wollte ich grundsätzlich die Eingabe- und Ausgabeeinheiten aus Chef´s Prozessorlehrgang (anstelle von Schiebeschaltern).
Auch dann werde ich auf den einen oder anderen "Kipp-/Schiebeschalter" leider nicht verzichten können...
Wenn mir die vorhandene und noch zu erwartende Hitze nicht das Hirn (und vor allem meinem PC) weichkocht, mache ich weiter dran

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon alterhase » 29.06.2015, 21:07

Sind ja bereits zwei hochintegrierte 40 Beiner dabei. :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon Woody » 29.06.2015, 21:20

:D
alterhase hat geschrieben:Sind ja bereits zwei hochintegrierte 40 Beiner dabei. :wink:
Nöh, nur einer: 40181 (bei meinem Konzept...)
G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon alterhase » 29.06.2015, 21:25

Egozentriker! :lol:

Ich meinte das Voreilende-Kleinst-Teil-Brett :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon Woody » 30.06.2015, 10:00

:D
alterhase hat geschrieben: (...) Egozentriker! :lol:
Jepp, immer wieder gerne!!!
Muss aber gestehen, dass ich dieses "AM 2900 Evaluation and Learning Kit" noch
nicht ganz durchblickt habe, was aber eher z.T. daran liegt, dass ich mich bisher
nicht um einen "Abgleich" wie etwa mit den Bausteinen "9324", "27503" oder "2918", etc.
gekümmert habe.
Ein- und Ausgabeeinheiten sind soweit klar, bis auf einen Schalter "LOAD" (links in der
Mitte der Platine), was wird da wohin geladen? Für den Speicher gibt´s einen
"Memory Load", der kann´s also nicht sein.
Im Netz habe ich zwar den Schaltplan hier gefunden, aber wie gesagt,
ohne Abgleich der Bausteine bringt er mich nicht weiter...
Wenn Du damit rumgewurschtelt hast, würde ich mich freuen, mögliche Dokus von Dir zu bekommen.
Soll auch Dein Schaden nicht sein, weil ich auf kurz oder lang ohnehin nach Wien komme, da kürzlich
eine Freundin von mir aus beruflichen Gründen dorthin gezogen ist, und ich sie mal besuchen
will/muss/darf/möchte... :wink:
Würde mich freuen, Dich dann mal persönlich kennenzulernen! Dann gibt´s Kamelauflauf und grünen
Veltiner bis ma blau san :mrgreen:
Geb´ Dir dann Bescheid, wenn´s soweit ist :!:

Ansonsten werde ich mich erst mal an diesem Konzept orientieren,
wenngleich eine ALU komplett hier fehlt (soweit ich das durchblicke).

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon alterhase » 30.06.2015, 12:58

Sorry!
Hab mit dem Ding nie was gemacht, außer es vor dem Verschrotten gerettet. Infos hab ich auch nur das was ich im I-Net zusammengefunden habe. Da bist du schon fleißiger gewesen. Den Schaltplan hatte ich noch nicht. Danke!
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon Woody » 30.06.2015, 17:54

:D
Macht nix! Den Kamelauflauf samt grünen Veltiner können wir trotzdem im Magen,
äääh im Auge, oder wo auch immer behalten...

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

boaahh...

Beitragvon Woody » 02.07.2015, 12:21

:(
Werde mich (solange die Wetterlage ist wie momentan) nicht melden können.
Habe eine Innentemperatur von 48°C (Außen 38°). Mein PC "meckert schon", weil ihm zu warm ist.
Das blöde Teil berücksichtigt nicht, dass es mir genauso geht. Kenne aber das Problem
schon, bei zu hohen Temperaturen machen die chinesischen Rechner schlapp.
Nur dieses Jahr habe ich keine Gewährleistung mehr. Muss ihn dann, wenn er "aufhäult"
auf jeden Fall abschalten, weil ich potentielle Reparaturkosten nicht bezahlen könnte.
Hab´ zwar noch einen Schlepptop und ein Tablett, letzteres ist aber wirklich nur für
Entertainment zuständig und noch dazu abhängig von meinem PC.

Wie geht´s euch und euren Geräten bei diesen Temperaturen?

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon alterhase » 02.07.2015, 14:19

Außen 35 °C (Schatten)
Wohnraum 22 °C
Bastelraum 19 °C
Veltlinerkeller 14 °C
Muskat Ottonel ebenfalls
Zweigelt 18 °C
Μαυροδάφνη und Ρετσίνα Lager war ich nicht nachsehen.
...hab heut noch was vor :mrgreen:

...bei zu hohen Temperaturen machen die chinesischen Rechner schlapp...
Nicht nur. ...auch E-Scooter bekommen ihre Mucken. :evil:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Sorry alterhase...

Beitragvon Chef » 02.07.2015, 15:25

Bei meiner Lötstation geht die 'Heizen'-Anzeige gar nicht erst an. Temperatur so schon erreicht :mrgreen:

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

nochmal booah :o)

Beitragvon Woody » 02.07.2015, 23:57

:shock:
40° Außen sind geknackt. Bin bereits weichgekocht. Ich schätze mal ich hab´ in meiner
Mansarde (Südseite) so roundabout 10° mehr...
Ich kann gar nicht soviel Wasser in mich reinschütten, wie es wieder raussprudelt.
alterhase hat geschrieben:Außen 35 °C (Schatten)
Wohnraum 22 °C
Bastelraum 19 °C
Veltlinerkeller 14 °C
Muskat Ottonel ebenfalls
Zweigelt 18 °C
Μαυροδάφνη und Ρετσίνα Lager war ich nicht nachsehen.
...hab heut noch was vor :mrgreen:

Für den Zweigelt sind 18°C definitiv zu viel :mrgreen: Bei dem Mavrodaphne weiß ich nicht so genau, ist aber selbst für einen Rotwein
bei 18°C zu hoch temperiert. Aber den Ρετσίνα solltest Du möglichst kühl halten, sonst schmeckt der doch arg zu "harzig" :mrgreen:
Du hast ein Leben... :wink:

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast