Chemiebaukasten

Alles was es sonst noch gibt

Moderatoren: Tim Sasdrich, Sebi

Chemiebaukasten

Beitragvon Heiko » 10.11.2015, 14:48

Da ich in der Elektronik dank dieser Seite nun alles weiß, jede erdenkliche Schaltung wegen dieser Seite schon aufgebaut hatte und ich mich hier fachlich total unterfordert vorkomme, wollte mir mal einen Chemiebaukasten kaufen.
Ich denke das klingt alles logisch und ist für jedes Forenmitglied nachvollziehbar.

Was ich aber total blöde finde: In so einem Chemiebauskasten ist nur dofe Chemie drin. :twisted:
Also habe ich mir vor Wut einen 2. Chemiebaukasten gekauft um den Erstgekauften vor lauter Wut in die Luft zu sprengen.
Genau genommen wollte ich das tun, es hat aber nicht geklappt, weil die blöde Elektronik des Zeitzünders nicht funktioniert hatte.
Scheiß Elektronik! Kann mir da jemand mal helfen ????
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon topas » 10.11.2015, 16:22

Werde Dich in mein Abendgebet aufnehmen. Vielleicht hilft's.
topas
 
Beiträge: 3794
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon finn » 10.11.2015, 21:02

ab in fingers welt mit dir :D

da wird gerne gefumpt und gesprengt :mrgreen:
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 175
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon dussel07 » 11.11.2015, 09:11

Nen Kanister Benzin? :mrgreen:
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon finn » 11.11.2015, 11:07

carbid shieten :-P :mrgreen:
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 175
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon Chef » 11.11.2015, 11:12

Ich möchte nur kurz bitten hier keine Anleitung zur Herstellung von Explosivstoffen oder Brandbeschleuniger zu posten.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2940
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon Woody » 11.11.2015, 15:27

:D
Hihi!
topas hat geschrieben: (...) Werde Dich in mein Abendgebet aufnehmen. Vielleicht hilft's. (...)
Du gnadenloser Optimist :wink:
Heiko hat geschrieben: (...) Kann mir da jemand mal helfen ????
Ist bei Dir schwierig bis unmöglich... :mrgreen: @Heiko: Guter Versuch :wink: !

Schon der Begriff "Chemiebaukasten" ist ein Wiederspruch in sich!
Ansonsten empfehle für wirklich Interessierte diese Seite!
Setzt allerdings Grundkenntnisse voraus!

So, und jetzt mache ich mich an meinen Elektronikbaukasten Nr. 2 und werde
ein paar Elkos falsch polen um damit Elektronikbaukasten Nr. 1 einzuheizen... :lol:
G.R. :D

(Fortsetzung folgt... :mrgreen: )
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1356
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon Heiko » 11.11.2015, 18:28

Chef hat geschrieben:Ich möchte nur kurz bitten hier keine Anleitung zur Herstellung von Explosivstoffen oder Brandbeschleuniger zu posten.

Chef :D



Gut, dan beschränkte ich mich auf das Anbieten von Maschinenpistolen mit Schalldämpfer (sonst könnte sich ja noch jemand erschrecken oder wegen Ruhestörung die Volkspolizei anrufen). Oder Baupläne für Urananreicherung für waffenfähiges Uran, ich meine irgendwie muß man sich doch mal unternehmerisch betätigen dürfen!! Verdammt noch mal!
:D
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon alterhase » 11.11.2015, 19:40

Heiko hat geschrieben:...Gut, dan beschränkte ich mich auf das Anbieten von Maschinenpistolen mit Schalldämpfer (sonst könnte sich ja noch jemand erschrecken oder wegen Ruhestörung die Volkspolizei anrufen). Oder Baupläne für Urananreicherung für waffenfähiges Uran, ich meine irgendwie muß man sich doch mal unternehmerisch betätigen dürfen!! Verdammt noch mal! :D
Mir scheint, du bist in schlechte Gesellschaft geraten. :(

Konfusius hat geschrieben:Achte auf Deine Gefühle, denn sie werden zu Gedanken.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Worten.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.


...armer armer Heiko.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12039
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon finn » 11.11.2015, 21:00

die geschichte mit dem waffenfähigen kernmaterial hilft manchmal aber echt :D

so hab ich zum letzten konzert auf dem ich war tatsächlich (die ach so gefährlichen) PET-Einwegflaschen MIT deckel reinbekommen :D ^^
kontrolletti: " ist da irgendwas im gefährliches im Rucksack"
ich: "2 kilo waffenfähiges Plutonium"
kontroletti: "na dann ist ja alles ok"

er wollte nichtmal mehr in den rucksack gucken, alle anderen haben die gefilzt :D :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 175
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon alterhase » 11.11.2015, 21:25

Das hat ihn einfach mental überfordert und er wollte sich keine Blöße geben. ...gleichzeitig hat es ihm gezeigt, welchen Bullshittjob er da eigentlich macht. ...die Nachkommenden haben dafür gebüßt. 8)

Tja! ... mit dem richtigen Schmäh kommst überall durch, :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12039
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon Heiko » 12.11.2015, 20:45

finn hat geschrieben:die geschichte mit dem waffenfähigen kernmaterial hilft manchmal aber echt :D

so hab ich zum letzten konzert auf dem ich war tatsächlich (die ach so gefährlichen) PET-Einwegflaschen MIT deckel reinbekommen :D ^^
kontrolletti: " ist da irgendwas im gefährliches im Rucksack"
ich: "2 kilo waffenfähiges Plutonium"
kontroletti: "na dann ist ja alles ok"

er wollte nichtmal mehr in den rucksack gucken, alle anderen haben die gefilzt :D :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Bei einer Einreise in die USA würde ich das aber lieber nicht ausprobieren, die verstehen da gar kein Spaß.
Da kann es wirklich passieren das Du entweder verhaftet wirst oder Dir die Einreise in die USA verweigert wird. Nur mit dem sehr entscheidenden Unterschied (zu Deutschland) das Du die Entscheidung des Beamten nicht anfechten kannst oder irgendwas mit "Asyl" faseln kannst - nix da. Die Entscheidung steht dann und basta. Solche Entscheidungsbefugnisse würde ich mir auch für unsere deutschen Grenzbeamten wünschen, ach - wir könnten schon froh sein wenn es überhaupt welche gäbe.

Als Ex-DDRler finde ich sehr gute Reisemöglichkeiten ja toll, aber warum fällt man mit der jetzigen Praxis von dem früheren Extrem (Berliner Mauer) in das andere Extrem (gar keine Grenzkontrollen)? Wie wäre es mit einem gesunden Mittelmaß? Also bewachte Grenzen und die Grenzposten machen z.B. Stichproben. So kann jeder problemlos reisen aber man weiß wer zu uns kommt und kann unerwünschten Personen die Einreise verweigern und all diese Dinge. Wenn ein Staat überhaupt nicht weiß wer in sein Territorium einreist ist das auch nicht gerade sinnvoll. Als Gorbatschow 1990 von einen Haus Euro redete, fand ich das damals gut. Aber die jetzigen Ausuferungen sind mir einfach zu extrem.
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon Woody » 13.11.2015, 01:55

:(
Heiko hat geschrieben: (...) Solche Entscheidungsbefugnisse würde ich mir auch für unsere deutschen Grenzbeamten wünschen, ach - wir könnten schon froh sein wenn es überhaupt welche gäbe (...)
Haben wir uns nicht irgendwie geeinigt, dass es -auch für Dich Heiko- keine politischen Diskussionen
mehr in einem Fachforum für Elektronik (->also hier) gibt????!!!
Aber wenn wir schon mal dabei sind: Ihr DDRler (Falsch! Es waren ja "nur" die Grenzbeamten!) habt hunderte
von Menschen erschossen, die jene Freiheit gesucht haben, die ihr jetzt habt (fangen wir z.B. mal mit der freien
Meinungsäußerung an...) Und z.B. allein dafür mussten die mit ihrem Leben bezahlen!
Wenn Dir unser demokratisches System so nicht passt, dann zieh´ einfach die Mauer wieder hoch!
Ich persönlich hätte kein Problem damit! Ich würde auch die Grenzbeamten zur Verfügung stellen, welche die 12 Millionen Ossis
wieder dahin zurücktreiben, wo sie hergekommen sind! Nicht etwa als Kriegs- sondern als Wirtschaftsflüchtlinge!!!!
Ehrlich gesagt: Wenn ich mir jedes mal diese "Pegida-Scheisse" anhören muss, weiß ich nicht, warum man
nicht Lager errichtet, in denen man rechtsradikale Hohlbirnen einkerkert und dazu verdonnert mit der Pinzette
Gartenarbeit zu verrichten!!!
...Und weiß auch nicht, wie ich mein Kotzen unterdrücken soll.
Hör auf schwachsinnige Meinungsmache und Halbwahrheiten hier zu verbreiten!!!
Ich bitte daher auch die Mod´s darauf zu achten, dass radikale politische Äußerungen, egal ob von rechts oder links
oder von sonst woher hier sofort gelöscht werden!!!!
G.R.

O.K., war auch von mir ein bisschen radikal, aber ich konnte nicht anders :(
Und jetzt brauche ich wieder viel zu lang um meinen Humor wiederzufinden...
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1356
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon Heiko » 13.11.2015, 17:11

Es gibt in diesem Forum mit Sicherheit einige, die meine Meinung nicht teilen. Das ist auch völlig in Ordnung.
Frag Dich aber bitte mal warum Du der Einzigste im ganzen Forum bist, der so extrem emotional reagiert....
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Chemiebaukasten

Beitragvon alterhase » 13.11.2015, 20:58

Sicher nicht der "Einzigste".

...es will hier möglicherweise nicht Jeder mit Jedem über jedes Thema "Diskutieren".

Ich finde es angebracht dieses Thema zu schließen. ...ääh ja, ich habe soeben den Threat als bedenklich gemeldet.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12039
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron