[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Moderator: Tim Sasdrich

hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon bastelsven » 24.01.2016, 13:05

moin, ich bin neu hier :)
und wer hätte es gedacht, ich habe mich angemeldet, weil ich hilfe brauche.
(hoffe ich bin im richtigen unterforum hier)
vorab, ich habe vor 25 jahren den beruf des elektronikers erlernt, will sagen, einige rudimentäre kentnisse sind noch vorhanden ^^

ich möchte im bereich modellbau verschiedene verbraucher PC-GESTEUERT, mittels mehrfach gestaffelter zeitschaltuhr, schalten.
mit den einfachen ein/aus schaltern isses erledigt. da habe ich bei einem großen elektronikversender eine USB-relais-karte gekauft und fertig.

nun habe ich hier aber verschiedene DC-motoren mit 3, 9 und 12V
die möchte ich nicht nur ein/ausschalten, sondern mittels pc gesteuerter zeitschaltuhr in verschiedenen geschwindigkeiten laufen lassen.
ich habe mich schon dusselig gegoogelt, und kann mir gar nicht vorstellen, dass es sowas noch gar nicht gibt.
warscheinlich habe ich einfach falsch gesucht.
könnt ihr helfen?
Danke!

p.s.
anbei screenshot wie das bei der relaiskarte aussieht. im prinzip brauch ich das, nur mit einstellbarer spannung oder regelbaren potis.
Dateianhänge
relais.jpg
bastelsven
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2016, 17:23

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon dussel07 » 24.01.2016, 14:46

Wenn Du mit der vorhandenen Relaiskarte für jede Spannung und jeden Motor ein Relais hast sollte das doch klappen.
Stell doch mal ein Link rein -
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon bastelsven » 24.01.2016, 15:07

jain :D
1. das relais ist schon mit anderen verbrauchen voll belegt.
2. ich möchte die motoren ja nicht ein/aus schalten, sondern je nach vergangener zeit unterschiedlich schnell laufen lassen.
ich bräuchte dann für jeden motor ein relais mit verschiedenen wiederständen an jedem der 4 relais
und auch dann hätt ich nur 4 verschiedene "zustände" in der motorlaufgeschwindigkeit.
und vor allem am ende 12 relaiskarten :D
nee nee, so gehts nicht.

ich wusste nicht, ob man in diesem forum komerzielle links posten darf, daher habe ich es erst mal gelassen.
anbei:
https://www.conrad.de/de/conrad-usb-4fa ... 93905.html

ich brauch sowas wie das relais, aber nicht mit ein/aus sondern mit regelbaren potis quasi
bastelsven
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2016, 17:23

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon dussel07 » 24.01.2016, 15:27

Dann musst Du dir eine Mikrocontrollerlösung basteln.

ganz unten ist die aktuelle Version - die original Seite ist grad down?
Heute Abend schau ich mal intensiv wie man Dir helfen kann.
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon bastelsven » 24.01.2016, 15:37

bastelsven
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2016, 17:23

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon bastelsven » 24.01.2016, 16:12

hmmm.. ich bin etwas näher gekommen über den "dimmer" gedanken.
das müsste doch gehen, zumindest für den 12V motor?
oder kann man damit NUR LED steuern? qutasch, oder? muss auch gehen!?


siehe auch



aber dann habe ich das problem, das überall 12V rauskommt, ich habe ja auch 3V und 9V motoren.
kann ich 12V mit einem festwiederstand auf 9V bzw. 3V senken.
oder dioden, oder ähm...? sagte ich das meine elektronikerausbildung 25 jahre her ist :p
dann müsste ja die regelung immer noch funktionieren?

---------------------------
EDIT
also sagen wir an channel 1 kommt dann der 12V motor
an channel 2 der 9V motor.
dann hänge ich hinter den geregelten channel 2 einfach das hier:
https://www.conrad.de/de/dcdc-kfz-wandl ... 24151931:s
und stell es auf 9V
dann müsste ich doch geregelte 9V bekommen, oder?
und mit channel 3 mach ichs genau so nur mit 3V
funzt das hintereinander schalten?
bastelsven
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2016, 17:23

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon alterhase » 24.01.2016, 16:36

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon bastelsven » 24.01.2016, 17:27

danke dir.
das programm sieht gut aus, die karte nicht optimal, da sie den bereich 0-5 und 5-10V hat
ich brauche aber 3-12V

ja, die µC-Lösung ist die hürde zu hoch für mich.

Tiefsetzsteller haste sicher auch recht.


ich such jetzt mal ne andere USB-Schnittstellenkarte.
allein der suchbegriff wird mich warsch. schon weitderführen :)

links sind oben repariert. danke

--------------------------------------------

eigentlich müsste der hier
doch am 12V ausgang, wenn man den fader im programm eben nicht zwischen 0 und 100% nutzt, sondern nur zwischen 0 und 25% eben genau 3V maximal bringen, oder?
und von 0 bis 75% eben 9V maximal.
damit hätte ich doch mein problem gelöst!?

oder wie regeln die dinger?
bastelsven
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2016, 17:23

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon alterhase » 24.01.2016, 17:39

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon bastelsven » 25.01.2016, 16:41

noch ideen?
ein programmierbares wiederstandspoti mit USB anschluss? gibts das?
bastelsven
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2016, 17:23

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon alterhase » 25.01.2016, 17:08

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: hilfe zu PC-zeitschaltuhr gesteuerte DC-Motoren gesucht

Beitragvon dussel07 » 28.01.2016, 00:40

Die Spannungsumschaltung könnte man einfach über LM317 mit verschiedenen Widerständen lösen.
Ansonsten fällt mir noch Elektronik2000 mit NetIO oder Raspi ein -
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar


Zurück zu Fragen über Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron