Knight-Rider-Licht

Moderator: Tim Sasdrich

Knight-Rider-Licht

Beitragvon Heiko » 10.03.2011, 15:55

Knight-Rider-Licht
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon Heiko » 07.10.2011, 08:59

Ich hatte die Schaltung jetzt mal aufgebaut und es hatte mich gestört, das die ganz linke und rechte LED immer 2 Mal aufleuchtet. Der Leuchtpunkt läuft also von links nach rechts los und endet ganz rechts. Dann läuft der Leuchtpunkt von rechts wieder los und läuft nach links. Der Lichteffekt kommt durch das 2Malige Aufleuchten nicht ganz zur Wirkung.
So verband ich den Setzeingang des FF (IC 4, 4027) nicht mit Pin3 von IC3 (4028), sondern mit Pin 14.
Den Rücksetzeingang des FF (IC4, 4027) hatte ich mit Pin 9 von IC (4028) verbunden und nicht mit Pin 5.

Das hat den Effekt, das jeweils die ganz rechte und linke LED nur einmal aufleuchtet. Der Leuchtpunkt wechselt dann sofort in die andere Richtung.
Das schaut - meiner Meinung nach - viel eleganter aus.

PS: Kit würde mich dafür sicher loben ... :mrgreen:
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon alterhase » 07.10.2011, 12:32

Chefs Schaltungen bieten eben Raum für Verbesserungen :wink:

Klickmich
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon topas » 08.10.2011, 12:04

Manchmal lässt Chef solche Verbesserungen auch in seine Schaltungen einfliessen....
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon hws » 08.10.2011, 20:25

topas hat geschrieben:Manchmal lässt Chef solche Verbesserungen auch in seine Schaltungen einfliessen....

Ein Anfänger kann doch nicht einfach Chefs Schaltungen verbessern :evil: Das wäre ja Gotteslästerung und das wurde im Mittelalter mit dem Scheiterhaufen geahndet. :roll:

hws
hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon Chef » 11.10.2011, 14:33

Habe es mir nochmal angesehen. Die Schaltung hat nur 8 LEDs, da es nicht mehr Platz auf dem Steckboard gab und die Basteleien sind ja hauptsächlich fürs Steckboard vorgesehen.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon nullvolt » 15.11.2017, 17:55

@Chef ich nehme mal hier den Faden auf.
Habe den Bausatz "Knight Rider Licht" aus dem Shop. Da ich absoluter Beginner bin fehlt mir der zugehörige Schaltplan. Gehört der nicht als Bestandteil zur Lieferung? Wenn nicht, wer kann mir diesen zur Verfügung stellen?
Danke
nullvolt
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.10.2017, 15:55

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon dussel07 » 15.11.2017, 18:03

Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon Chef » 15.11.2017, 18:04

Die Bauteilesätze gehören zur Elektronikerseite wo du auch die Beschreibung etc. findest: Knight-Rider-Licht

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Knight-Rider-Licht

Beitragvon nullvolt » 15.11.2017, 18:10

Danke, dann werde ich mich mal versuchen.
nullvolt
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.10.2017, 15:55


Zurück zu Fragen über Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron