Was sind das für bausteine

Wenn ihr was über bestimmte Bauteile wissen wollt

Moderator: dussel07

Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 30.09.2016, 21:09

Hallo mein motorrad tacho ist kaputt gegangen
Ein neuer kostet 200€

So nun wollte ich es selber versuchen zu reparieren weil die bausteine macimal 2€-3€ kosten könnten

So nun weis wer die genaue bezeichnung von den dingern. Oder weiß wo genau ich die finden kann bei conrad , reichelt oder sonst wo ( link wenn jemand weiß )

Hab schon alles abgeklappert aber finde nichts. Jetzt setze ich die hoffnung in euch

Links auf den ding erkennt man wenig.
22A steht da drauf mehr eigentlich nicht
Und auf dem grünen rechten ding steht nur 14 mit diesem komischen zeichen ..

(Bordspannung 12v)

Das linke wo 22A draufsteht. Und das grüne #14 habe ich abgelötet
Und nur die beiden flächen von dem grünen. Überbrückt. Da geht das tacho dann an (bei zündung an )
Aber kmh werden nicht gezählt beim schieben. Und starten kann ich das moped auch nicht
Sobald tacho ganz abgeklemmt ist kann ich es problemlos starten .. )

Jetzt will ich versuchen da neue bausteine rein zu löten EVT Läuft es dann. Wenn nicht hab ich paar cents. Verlust gemacht ( halb so wild )

Also weiß jemand was das für bausteine ist ? Bzw ne gute bezeichnung wonach ich suchen könnte? Oder jemand kann mir soger nen genauen link geben ?
Dateianhänge
IMG_3487.PNG
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 30.09.2016, 21:15

Hier ein besseres foto von dem block mit dem 22A


Bild
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon alterhase » 01.10.2016, 08:04

Das Ding namens 22A ist möglicherweise eine 1.5SMC22AT3 TVS-Diode von ON-Semiconductor klickmich

Das grüne Ding ist eine PTC-Sicherung klickmich gibts bei Farnell klickmich und mich

Schätze, da gibts noch jede Menge anderer defekter Bauteile, denen man den Tod nicht ansieht. ...besser du schlachtest das Sparschwein.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon Anse » 01.10.2016, 11:26

Hallo mein motorrad tacho ist kaputt gegangen
Einfach so, oder hast Du vorher etwas dran verändert?
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 01.10.2016, 13:03

Einfach so !!
Es ist quasi eine krankheit. Gibt einige mopeds wo genau die selben bauteile durchgeknallt sind ..
( ich habe jetzt hier 2 solche tachos liegen kenne aber genug leute wo genau das selbe haben .. )
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 01.10.2016, 15:07

Ich habe jetzt ma ein tacho vom Kollegen aussernander gebaut der voll funktionsfähig ist

Das steht da drauf

ON 036
22A

Und das andere halt #14

Bring es euch /. Dich weiter ?
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon alterhase » 01.10.2016, 15:33

Hast du meinen Beitrag gelesen?
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 01.10.2016, 15:43

Ja habe ich

Das grüne ok ptc sicherung ( komme aber auf den beiden seite nicht klar wie man bestellt )

Du schreibst das es warscheinlich. Die und das

Dacht vielleicht bringt dieses 036 von warscheinlich auf sicher ..

Aber okay und vielen vielen dank ich versuche mal diese teile zu bestellen
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 01.10.2016, 15:46

Mal ne andere frage
Also ich habe noch so an 22a block gefunden und an einem auch defekten tacho eingelötet

Und die ptc sicherung. Überbrückt
Jetzt funktioniert das tacho vollständig ..

Wie notwendig ist diese ptc sicherung kann ohne die noch mehr kaputt gehen ?
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon Anse » 01.10.2016, 17:35

Die TVS-Dioden - Sicherungs Kombination ist wahrscheinlich zum Schutz gedacht. Das heißt es geht auch ohne die zwei Teile. Aber in einer Extremsituation wie eine Überspannung verhindern sie schlimmeres. Dabei ist es aber nicht normal, das die Diode sich so stark vom Originalzustand entfernt.

Eine TVS-Diode wird fast sofort durchgängig wenn eine Spannung anliegt die höher als ihre Schwellenspannung ist. Der dadurch entstehende Kurzschluss lässt die Sicherung ansprechen. Der Rest der Schaltung bleibt meistens unberührt.

Ich würde die TVS-Diode mit passender Spannung ersetzten und die Sicherung durch eine Schmelzsicherung ersetzen da sie leichter zu bekommen ist.
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 01.10.2016, 18:46

Ich bin absoluter
Hobby schrauber und habe absolut kein schimmer von den bauelementen

Hättest du vielleicht zeit und lust mir zu erklären bzw einen link zu geben welche schmelz sicherung du mein. Welchen genau ich brauche

( wieviel amper sicherung brauche ich da ? 14A ? )


Wenn es nicht zuviel verlangt ist
Bitte 2 links was ich. Bestellen soll ambesten

Ein link für die diode
Und. Ein link für den überspannschut

Wäre super wenn mir da jemand was genaues geben könnte
Den ich kann bisschen löten aber habe überhaupt kein plan von der materie

Hab jetzt google gequelt aber nicht schlauer geworden
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon alterhase » 01.10.2016, 20:07

...wieviel amper sicherung brauche ich da ? 14A ?...
0,14 A bei Schmelzsicherung würde ich sogar auf 0,1 A runtergehen und superflink nehmen. ...und es heißt Ampère

Die TVS-Diode ist eh schon obsolet ...bei Mouser und Digikey gibts eine parametrische Suche ...bei Farnell auch. Musst dich halt durchwursteln.

PS.:
So unglaublich das auch klingen mag:
...manche User bedanken sich (zumindest performa), wenn jemand versucht zu helfen. ...sind vermutlich alles Sitzpinkler. :mrgreen:

und sehr weit hinten angereiht:
...Bitte 2 links was ich. Bestellen soll ambesten ...
Aber bitte gern: - google nach:
:arrow: "den neuen Tacho gibts bei"
und
:arrow: "warum ich die Griffel von Dingen lassen soll, die ich nicht verstehe"
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 02.10.2016, 09:30

King hat geschrieben:Ja habe ich

Das grüne ok ptc sicherung ( komme aber auf den beiden seite nicht klar wie man bestellt )

Du schreibst das es warscheinlich. Die und das

Dacht vielleicht bringt dieses 036 von warscheinlich auf sicher ..

Aber okay und vielen vielen dank ich versuche mal diese teile zu bestellen


Hier hab ich mich bedankt fals du es überlesen hast ..

Ich dachte dafür ist ein forum da wenn man was nicht versteht oder wissen will..
würden alle leute alles wisssen bräuchte man keine forum's

Und nochmal ich BEDANKE mich für deine Mühe mir zu helfen
Ich glaube es soweit verstanden zu haben. Ich such mich mal durch

DANKE
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon alterhase » 02.10.2016, 09:57

Sorry! habs überlesen. Meine Schuld. :oops:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Was sind das für bausteine

Beitragvon King » 02.10.2016, 10:21

link

Wäre das hier das richtige? Also könnte ich es benutzen ?
(Da steht aber Bruchsspannungsbereich : 24.4V bis 26.9V ich hab aber nur eine 12v batterie im moped )




Und das als ptc sicherung ?

link

oder sowas hier ?

oder diesen hier
King
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2016, 17:32

Nächste

Zurück zu Bauteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast