Bauelementelager

Wenn ihr was über bestimmte Bauteile wissen wollt

Moderator: dussel07

Bauelementelager

Beitragvon frank_w » 07.03.2018, 17:18

Hallo,
ich habe viele Platinen entlötet und habe nun die Bauelemente da, wie sortiere ich sie?

Bei Widerständen unter 3W habe ich sie nach Werten sortiert in Blechschachteln gelagert.

Bei Spulen wie Widerstände aussehend habe ich sie nach Werten sortiert in Blechschachteln gelagert.

Bei größeren Spulen und Filter habe ich keine Lösung.
Kondensatoren:

Bei Scheibenkondensatoren habe ich sie nach Werten sortiert in Blechschachteln gelagert.

Bei Folienkondensatoren unter 250V habe ich sie nach Werten sortiert in Blechschachteln gelagert.

Ich habe auch Kondensatoren bis 3µF da.
Aber über 250V habe ich keine Lösung.

Nun Elkos:
Da habe ich überhaupt keine Lösung.
1000µF 50V habe ich Kilo weise da.
Bis 500µF 500V habe ich einige da.

Dioden und Z Dioden messe ich aus und sortiere sie dann.
So auch Stabilisatoren.

Transistoren unter 3W werden sortiert nach npn und pnp sowie Ge und Si sortiert.
Transistoren über 3W werden sortiert nach npn und pnp sowie Ge und Si sortiert.
Wie sortiert ihr Eure Bauelemente?

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 508
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Bauelementelager

Beitragvon alterhase » 07.03.2018, 18:59

DEIN Lager kannst nur DU für DICH strukturieren.
Dein Grundgedanke muss mMn. sein: "...wo fange ich an zu suchen wenn ich was Bestimmtes brauche".

Ich hab meine besten Erfahrungen mit Druckverschlussbeuteln mit Beipackzettel gemacht. Ich sortiere Gleichartiges erst in Schalen (Passiv/aktiv 2Beiner 3Beiner nBeiner)dann die einzelnen Typen in Beutel, suche die Datenblätter und trage das in eine Excel Tabelle ein incl. der Eckdaten.

zB.:
BJT, NPN, BUxxx, Vc 800, Ic 0.1, Lagerort: Säckchen in "Gruscht". In den Beutel kommen die Eckdaten Anschlussbelegung und ein Hinweis ob Datenblatt vorhanden.

...es ist nicht perfekt, aber es wird immer besser.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Bauelementelager

Beitragvon frank_w » 08.03.2018, 14:02

Danke alterhase,
das Bauteilelager verwalte ich mit Software im PC.

Mir geht es in erster Linie wie ich die Bauteile nach Werten lagere.

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 508
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Bauelementelager

Beitragvon alterhase » 08.03.2018, 14:22

Der wichtigste Wert bei einem Kondensator ist die Kapazität, der zweitwichtigste Wert die Spannungsfestigkeit, danach kommen Bauform, ESR, und was weiß ich noch. Gleiche Bauformen werden nach Möglichkeit in gemeinsamen Beutel verwahrt.

Ich hab mehrere Kleinteilmagazine für 08/15 Bauteile, die sind nach Normreihe beschriftet E12 für Widerstände und auch E12 für Kondensatoren. ...bei denen ist fast jedes 2. Fach leer.

Großmengen zB.: 200 Stk. 100nF 63 V gleicher Bauart lagern separat in Gurkengläsern. da ist dann ein Merkzettel in der entsprechenden Lade.

Präzisionsbauteile sind sowieso eine andere Liga und werden entsprechend verwahrt.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Bauelementelager

Beitragvon Chef » 08.03.2018, 21:10

Großmengen zB.: 200 Stk. 100nF
:mrgreen:

Hast du da nicht 1 oder 2 Nullen vergessen 8) Ist für mich fast schon Notreserve. Selbst Privat.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Bauelementelager

Beitragvon alterhase » 09.03.2018, 13:45

... 1 oder 2 Nullen vergessen...
Angeber!
1µF und 10µF hab ich auch :mrgreen:
SCNR :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Bauelementelager

Beitragvon Chef » 09.03.2018, 17:25

Angeber!

Lass mich doch auch mal. Habe doch sonst nichts zum Angeben :cry: :mrgreen:

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Bauelementelager

Beitragvon frank_w » 12.03.2018, 20:05

alterhase hat geschrieben:Der wichtigste Wert bei einem Kondensator ist die Kapazität, der zweitwichtigste Wert die Spannungsfestigkeit, danach kommen Bauform, ESR, und was weiß ich noch. Gleiche Bauformen werden nach Möglichkeit in gemeinsamen Beutel verwahrt.

Ich hab mehrere Kleinteilmagazine für 08/15 Bauteile, die sind nach Normreihe beschriftet E12 für Widerstände und auch E12 für Kondensatoren. ...bei denen ist fast jedes 2. Fach leer.

Großmengen zB.: 200 Stk. 100nF 63 V gleicher Bauart lagern separat in Gurkengläsern. da ist dann ein Merkzettel in der entsprechenden Lade.

Präzisionsbauteile sind sowieso eine andere Liga und werden entsprechend verwahrt.


Danke.
Ich habe nach 30 Jahren Tütenwirtschaft die Blechschachteln aus dem EK2 NVA genommen und alte Zigarillosschachteln.

Widerstände bis 2W:
0-50, 100-150,150-200,200-399,400-599,600-799,800-990 Ohm.
1-1,5, 1,6-2, 2-3,9.4-5,9,6-7,9,8-9,9 K Ohm.
Usw. bei Widerständen je weniger um so größer der Wertebereich der Schachteln.
Rest der Widerstände in Folientüten, Hochleistungswiderstände.

Kondensatoren:
Ähnlich wie bei Widerständen aber geteilt Scheibe- /Rohr- und Folien Kondensatoren bis 63V.
und Folien Kondensatoren über 63V in separaten Bechern.
Elkos Werte wie Kondensatoren
1-1000µ bis 25V in Bechern,
Dito bis 40V in Bechern,
Dito bis 100V in Bechern und
Dito bis 400V in Bechern.

Transistoren, Thyristoren Bauteilregale.

LED Stabis in Schachteln.

So nun kommen aber noch 40Kg Bauelemente zu.

Wie würdet ihr das machen?

Teilweise sind die Bauelement E96 Werte.

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 508
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Bauelementelager

Beitragvon alterhase » 12.03.2018, 20:49

Was ist EK2 NVA ?

Vielleicht solltest du dir ein Pallettenlager einrichten.
Gebrauchte Hubstapler gibts an 500 € :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Bauelementelager

Beitragvon frank_w » 13.03.2018, 15:31

http://www.nva-forum.de/nva-board/uploads/post-89-1303234513.jpg das sind die Schachteln die ich meine, auch e-portin bezeichnet.


EK2 http://nva.bizhat.com/nvastur1.htm auch als Sturmgepäck Teil 1 bezeichnet.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2323847.m570.l1313.TR1.TRC0.A0.H0.Xnva+teil+1.TRS0&_nkw=nva+teil+1&_sacat=0

noch nie bei der Armee gewesen?

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 508
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Bauelementelager

Beitragvon alterhase » 13.03.2018, 16:19

...noch nie bei der Armee gewesen?...
Doch. ÖBH :mrgreen:
Übrigens: die Links funktionieren teilweise nicht [URL] Schaltfläche verwenden.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Bauelementelager

Beitragvon frank_w » 13.03.2018, 17:13

Links sollten jetzt funktionieren.

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 508
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Bauelementelager

Beitragvon frank_w » 22.03.2018, 22:29

Wieviel Stück pro Wert hebt man auf??

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 508
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Bauelementelager

Beitragvon frank_w » 01.04.2018, 09:22

Schieb hoch.

Ist die Frade zu schwer?

Hat keiner eine Antwort wie ihr es macht.

Frohe Ostern Frank
frank_w
 
Beiträge: 508
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Bauelementelager

Beitragvon alterhase » 03.04.2018, 19:35

frank_w hat geschrieben:Schieb hoch.

Ist die Frade zu schwer?

Hat keiner eine Antwort wie ihr es macht.

Oh doch.
Nur ist die Antwort viel zu arbeitsintensiv.
Was soll ich 1000 Wörter schreiben, wenn jemand nichteinmal die "Frade" präzisieren will.

Äs ju krei in se wood, so it kalls back! :x
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12050
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg


Zurück zu Bauteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast