Leuchtturm

Werden bestimmte Schaltungen gesucht?

Moderator: dussel07

Leuchtturm

Beitragvon Woody » 31.01.2014, 22:05

:D
Hi Fans,
will (aus sentimentalen Gründen) ein Modell des Leuchtturms von Westerhever (1:100) basteln. Die Konstruktion
selbst macht keine Probleme. Aaaaaber: Der Leuchtturm soll auch blinken wie ein "echter" Leuchtturm. Ich glaube,
das Problem hatten wir schon einmal, bin aber zu faul, um zu suchen. Also mit einem Rechteck- oder Sinussignal
ist es nicht getan. Chefs Polizeiblitzer kommt der Sache nahe, ist aber auch nicht geeignet.
Als Anregung:
Westerhever.jpg

Suche also eine Oszillator-Schaltung, die dieses Leuchtturm-Licht gut simuliert.
Bitte um Tipps und Anregungen :wink: Wie immer natürlich ohne µC :mrgreen:

Gruss Rüdiger :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1356
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Leuchtturm

Beitragvon hws » 31.01.2014, 22:18

Woody hat geschrieben:Suche also eine Oszillator-Schaltung, die dieses Leuchtturm-Licht gut simuliert.
Das böse Wort µC und PWM traue ich mich gar nicht zu benutzen. :twisted:
Also ein relativ heller Lichtblitz mit ansteigender und abfallender Helligkeit und Rest gewisse Grundhelligkeit?
Ein 555 mit relativ geringen Tastverhältnis, das Ausgangssignal über RC Glieder verlangsamen und per FET / Transistor dieses Analogsignal auf eine LED.
Wer ne ferige Schaltung hat - dann kann ich mir den Beitrag sparen.
Vielleicht mit den Bauteilen des "Weichblinkers" etwas spielen?

hws
hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: Leuchtturm

Beitragvon alterhase » 31.01.2014, 22:26

Ich denk, das hier eine x² Funktion im Spiel ist.
Dreieckgenerator Diode und Invertierender OP-Amp ??
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Leuchtturm

Beitragvon topas » 31.01.2014, 22:31

Oder CMOS 4017 mit entsprechend beschalteten Ausgängen / Widerständen ?
topas
 
Beiträge: 3792
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Leuchtturm

Beitragvon alterhase » 31.01.2014, 22:38

Lighthause.PNG

Die Spannung kann man dann ja mittels U/I Konverter direkt in Strom und so in LED Helligkeit umsetzen 8)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Leuchtturm

Beitragvon topas » 31.01.2014, 22:45

Und jetzt kommt Woody.
topas
 
Beiträge: 3792
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Leuchtturm

Beitragvon alterhase » 31.01.2014, 22:52

Woody? Den hats grad vor Begeisterung vom Schlafbaum geworfen :lol:

Da liegt er nu und kriegt sich vor Freude nicht ein ... der Glückspilz 8)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Leuchtturm

Beitragvon topas » 31.01.2014, 22:57

Wenn Du bei Deinen Widerstandswerten bleiben tuen tust, braucht es für den Dreieckgenerator schon etwas ziemlich ideales. So mit niedrigem Innenwiderstand, eigentlich mit sehr niedrigem Innenwiderstand. Genaugenommen extrem....
topas
 
Beiträge: 3792
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Leuchtturm

Beitragvon alterhase » 31.01.2014, 23:02

topas hat geschrieben:Wenn Du bei Deinen Widerstandswerten bleiben tuen tust, braucht es für den Dreieckgenerator schon etwas ziemlich ideales. So mit niedrigem Innenwiderstand, eigentlich mit sehr niedrigem Innenwiderstand. Genaugenommen extrem....

Issich ja nur erster Testversuch. Nur zur prinzipiellen Prinziperuierung.
Der Dioderichkennlinie isses wurscht ob es um milliAmperer oder µAmperer geht. Die verhält sich über 10erpotenzen gleich krumm. Oder wennst es lieber im logarithmischen Masstab hast linear :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Leuchtturm

Beitragvon topas » 31.01.2014, 23:07

Was die Kurve angeht, die sieht schon prima aus.
Ich werfe aber CMOS ins Feld und hab natürlich bei Woody schon gewonnen. Gell Woody? Scheiss auf die Kurve, der Lichteindruck zählt. Das kriegen wir mit den Widerständen schon (irgendwie :D ) hin.
topas
 
Beiträge: 3792
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Leuchtturm

Beitragvon alterhase » 31.01.2014, 23:09

topas hat geschrieben:Was die Kurve angeht, die sieht schon prima aus.
Ich werfe aber CMOS ins Feld und hab natürlich bei Woody schon gewonnen. Gell Woody? Scheiss auf die Kurve, der Lichteindruck zählt. Das kriegen wir mit den Widerständen schon (irgendwie :D ) hin.


Aber klar doch :mrgreen:
Du vergisst aber, der Woody iss auch ein matterMatiker :mrgreen:
klickmich :wink:


... wanns laaft, laafts :wink: Übersetzung: Wenn es läuft dann läuft es. :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Leuchtturm

Beitragvon topas » 31.01.2014, 23:14

Gut das Du mich erinnerst. Woodys Kennlinie besteht einfach aus Geraden mit unterschiedlicher Steigung. Da kann man Dioden als Schalter einsetzen. Klar. Aber auch CMOS-Transistoren.
topas
 
Beiträge: 3792
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Leuchtturm

Beitragvon alterhase » 31.01.2014, 23:18

...Woodys Kennlinie besteht einfach aus Geraden mit unterschiedlicher Steigung. ...
Die Lichtintensität vom Leuchtturm aber nicht. Die ist eine krumme Linie und folgt einer mathematischen Funktion. *Bäääähhh!* :mrgreen:

GN8 :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Leuchtturm

Beitragvon topas » 31.01.2014, 23:19

GN8. Woodys Kurve zeigt die Lichtintensität. Schlaf gut.
topas
 
Beiträge: 3792
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Leuchtturm

Beitragvon alterhase » 31.01.2014, 23:22

topas hat geschrieben:... Woodys Kurve zeigt ...
Eine grobe Annäherung an die Lichtintensität. GN8 ... Die Flöhe solln dich beissen :mrgreen: :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Nächste

Zurück zu Schaltungssuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron