[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - Danke Tim!

Danke Tim!

Alles was es sonst noch gibt

Moderatoren: Tim Sasdrich, Sebi

Danke Tim!

Beitragvon Woody » 14.11.2015, 16:13

Was ist hier auf einmal los?
Ich vertsteh´s nicht.
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Danke Tim!

Beitragvon Tim Sasdrich » 14.11.2015, 16:19

Ich verstehe es auch nicht, was hier garade los ist. Ich sperre ungern, aber manchmal ist es wohl das Beste.
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2961
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Danke Tim!

Beitragvon Woody » 14.11.2015, 16:27

:D
Wäre vielleicht eine gute Idee wieder zu dem zurück zu kehren, was die Intention dieses Forums ist: Elektronik!!!
Leider kann ich momentan aus physischen, psychischen und finanziellen Gründen sowie aufgrund der erschütternden
aktuellen Vorkommnisse keine neuen Ideen einbringen.
Ich verspreche aber, dass mir noch in diesem Jahr irgendein "Schwachsinn" mit CMOS einfällt, über den man dann
genauso lachen, wie drüber nachdenken kann...
Danke nochmal!
Gruß
Rüdiger
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Danke Tim!

Beitragvon Tim Sasdrich » 14.11.2015, 16:46

Eine CMOS Funkuhr wäre doch mal toll. Dürfte machbar sein, da ja im BCD-Code gesendet wird. Die Sekundenanzeige und das Weiterlaufen bei Signalverlust wird aber evtl. schwierig ist aber auch nur optional. Datum, Wochentag, Stunden und Minuten reicht ja schon.
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2961
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Danke Tim!

Beitragvon Woody » 14.11.2015, 18:03

:D
Ist machbar! Problem ist das DCF-Signal zu dekodieren. BCD-Code ist es zwar, aber der Schlüssel
ist leider weit komplizierter. Geht leider nicht so einfach über eine Diodenmatrix. Außerdem
(wenn schon denn schon) sollten auch die Mondphasen berücksichtigt werden :mrgreen: Ist z.B.
wichtig beim Wattwandern morgens um 04:30 Uhr :wink:
Achtung! Nicht Voltwandern! ist was anderes :wink: !

Uhrenschaltungen gibt´s ja nuh -auch CMOS-mäßig- schon genug, genau so wie sonstige
Zählerschaltungen, was weiß ich, z.B. wie viele Bienen in einen Bienenstock raus und wieder
rein fliegen (kein Witz! ich such´ mal die Schaltung, ist mir so vor etwa 5 Jahren untergekommen).

Ein bisschen eine Idee habe ich in Punkto Zählerschaltung schon, hat aber weniger mit
CMOS zu tun, als mit HF-Elektronik. Einen universellen Zähler zwar, der also Ereignisse, Vorwärts,
Rückwärts (Countdown) zählen kann, und innerhalb einer voreinstellbaren Zeitspanne (Frequenzzähler)
Ereignisse zählen kann Hier geht´s aber nicht um µs oder ms sondern um ggf. Stunden Zeitspanne.
Ein -wenn möglich- möglichst weit reichendes "Gewitter-Radar". Blitze senden vor allem im Bereich
zwischen 30 und 300 kHz (Langwelle) Signale aus. Das ist jetzt keine sensationell neue Erkenntnis.
Also ist es der Versuch sowohl über die Empfindlichkeit, einstellbar am Sensor(=Entfernung des Gewitters)
wie über die Häufigkeit der Blitze (=Heftigkeit des Gewitters) und ggf. noch über die Richtung aus der die
Signale kommeneine Aussage zu treffen. Die Empfängerschaltung ist relativ simpel. Aber...

Nah? Idee bescheuert genug?

Nicht? Habe noch eine: !

G.R.
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Danke Tim!

Beitragvon alterhase » 14.11.2015, 18:52

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Danke Tim!

Beitragvon Woody » 14.11.2015, 22:33

:D
Hätte niemals gedacht, dass ich so etwas an Dich @alterhase mal schreiben würde: Lasst uns doch alle
erst einmal den Ball flach halten. Es ist freilich furchtbar, was geschehen ist!!!! Aber es wäre genauso
furchtbar jetzt alle Menschen islamischer Herkunft unter Generalverdacht zu stellen. Ich bin kein Freund
irgendwelcher Religionen in deren Namen Greueltaten verübt werden oder worden sind, nicht zuletzt auch
deshalb bin ich aus der Kirche ausgetreten!

Die Idee eines Gewitterradars kam bei mir daher, weil ich mich für fast jedes naturwissenschaftliche
Thema interessiere, auch und gerade für die Meteorologie, zumal dieses Thema sogar Bezug zu meiner
Doktorarbeit hat (Chaosforschung etc.).Aber sie hat auch ganz triviale Gründe: Versucht mal einen vernünftigen
Amateurfunk-Empfang während eines Gewitters zu bekommen. Ein Gewitter muss hierzu nicht einmal in
nächster Nähe sein! Es reicht, wenn es zwischen Sidney und Würzburg auf den Philippinen eines gibt.
(Wobei ich -zugegeben- nicht weiß, ob das in dieser Hinsicht gravierende Konsequenzen hätte)
Also: Die Idee ist einen Langwellenempfänger mit meinem noch zu bauenden eierlegenden Wollmilchsau-Zähler
zu verbinden. Wie oben bereits erwähnt soll eine Einstellungsmöglichkeit der Empfindlichkeit des Empfängers
eine grobe Abschätzung der Entfernung ermöglichen. Bei näher als 10 km sehen und hören wir es ohnehin,
aber auch da habe ich wieder eine Idee, wie man diesen Zähler einsetzen könnte... Aber das führt jetzt zu weit...
Es geht um Entfernungen von 100 km und weit mehr.
Die Idee an sich ist nicht neu! Aber ich finde sie trotzdem interessant. Vor allem die Realisierung im Hobby-Budget
Bereich.

Gruß
Rüdiger
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Danke Tim!

Beitragvon alterhase » 15.11.2015, 02:41

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Danke Tim!

Beitragvon topas » 15.11.2015, 06:06

Blitzsensoren gibt es schon fix und fertig.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Danke Tim!

Beitragvon Woody » 15.11.2015, 18:59

Hi :D
Freilich gibt´s diese Dinger schon lange. Aber es ist wieder mein Sturkopf, der mir
befielt :wink: Letztlich geht´s auch nicht allein um das Blitzradar.
Es geht mir vor allem um die Zählerschaltung und welche Ideen man damit noch
verbinden könnte. Also z.B. welche "Ereignisse" lohnt es sich zu messen/registrieren.
Blitze sind da kein größeres Problem: Ferritstab mit 300 Windungen, 500pF Drehko,
und hinten nach je nach Bedürfnis... :wink:
Also kurz gesagt geht´s mir um (möglichst einfache) Sensorik in Verbindung mit
dieser Zählerschaltung (CMOS natürlich :wink: ).
Ideen sind da, mir fehlt momentan leider die Kraft, hier elektronisch investigativ
tätig zu sein.

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Danke Tim!

Beitragvon alterhase » 15.11.2015, 19:55

Hab mich vor Jahren etwas mit VLF Empfang beschäftigt.
In dem Zusammenhang ist mir eine sehr einfache Empfangseinrichtung untergekommen.
2 Kartons a 100m Einziehdraht YE 1,5 mm² aus dem Baumarkt axial um 90° versetzt auf den linken und rechten Kanal der Soundkarte. Dazu das Programm und fertig ist der Empfänger. Wenn du noch an Richtwirkung und Empfindlichkeit zulegen möchtest kannst du die lichte Weite der Drahtbündel mit 6mm Baustahl a 0,5m Länge füllen. 8)

Leider gibts den (Projekt Inspire) von der NASA nichtmehr online. Das war wirklich faszinierend zu hören.

Edit:
Soeben gefunden :D der Abend ist gerettet. 8)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Danke Tim!

Beitragvon Woody » 17.11.2015, 02:16

:D
Cool 8) ! Und nicht nur im VLF-Bereich. Danke für den Link :D !
Komm´ zwar mit dem Handling noch nicht so ganz klar, aber das
wird schon noch!

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron